WRC 2021

Arctic Rallye Finnland: Infos, Zeitplan und Starterfeld

Die einzige Schnee-Rallye der Saison: Arctic Rallye Finnland feiert ihr WM-Debüt.

Die Arctic Rallye Finnland zählt erstmals zum Rallye-WM-Kalender. Der zweite Saisonlauf rund um die Weihnachtsmann-Metropole Rovaniemi ist in dieser Saison die einzige reine Schnee-Veranstaltung des Jahres. Am Polarkreis gelegen, hält sie sowohl für Fahrer als auch Teams und Rallye-Autos verschärfte Bedingungen bereit. Neben den komplett mit Schnee bedeckten und vereisten Waldwegen steht auch die extreme Kälte im Mittelpunkt.

Dabei sind Wintertage am Polarkreis nicht nur eiskalt, sondern auch besonders kurz: Einige der zehn Wertungsprüfungen, die über eine Gesamtdistanz von 251,08 Kilometern führen, nehmen die Lenkrad-Akrobaten bei Dunkelheit unter die Räder. Und obwohl die Arctic Rallye ausschließlich auf Schnee und Eis ausgetragen wird, wird sie voraussichtlich zu den schnellsten Veranstaltungen im WM-Kalender gehören.

Möglich machen dies auch die speziellen, mit Spikes bestückten Pneus vom Typ Pirelli Sottozero. Sie fräsen sich förmlich durch die Eisschicht, bieten somit hohe Traktion und ermöglichen den Fahrern enorme Geschwindigkeiten. Eine weitere Besonderheit: Die Driftkünstler integrieren die hohen Schneewälle entlang der Wertungsprüfungen in ihre Ideallinie und "lehnen" sich gezielt daran an. Wer hierbei jedoch einen falschen Winkel wählt, kann mit dem Wagen in den Schneebänken stecken bleiben oder sie gar durchbrechen.

Zeitplan
Freitag, 26.02.2021
07:31Shakedown
14:08WP 1Sarriojärvi 131,05 km
17:38WP 2Sarriojärvi 231,05 km
19:18Service
Samstag, 27.02.2021
06:50Service
08:08WP 3Mustalampi 124,43 km
09:38WP 4Kaihuavaara 119,91 km
11:08WP 5Siikakämä 127,68 km
13:05Service
14:38WP 6Mustalampi 224,43 km
16:08WP 7Kaihuavaara 219,91 km
17:38WP 8Siikakämä 227,68 km
19:08Service
Sonntag, 28.02.2021
08:08Service
09:08WP 9Aittajärvi 122,47 km
12:18WP 10Aittajärvi 122,47 km
alle Zeitangaben MEZ
Nennliste
1OGIER Sébastien / INGRASSIA JulienToyota Yaris WRCRC1
2SOLBERG Oliver / MARSHALL SebastianHyundai i20 Coupe WRCRC1
3SUNINEN Teemu / MARKKULA MikkoFord Fiesta WRCRC1
7LOUBET Pierre-Louis / LANDAIS VincentHyundai i20 Coupe WRCRC1
8TäNAK Ott / JäRVEOJA MartinHyundai i20 Coupe WRCRC1
11NEUVILLE Thierry / WYDAEGHE MartijnHyundai i20 Coupe WRCRC1
12TUOHINO Janne / HäMäLäINEN ReetaFord Fiesta WRCRC1
18KATSUTA Takamoto / BARRITT DanielToyota Yaris WRCRC1
20MIKKELSEN Andreas / FLøENE OlaŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
21FOURMAUX Adrien / JAMOUL RenaudFord Fiesta Rally2RC2
22BRYNILDSEN Eyvind / GULBæK VeronicaŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
23JOHNSTON Sean / KIHURANI AlexanderCitroën C3 Rally2RC2
24HUTTUNEN Jari / LUKKA MikkoHyundai i20 R5RC2
25LAPPI Esapekka / FERM JanneVolkswagen Polo GTI R5RC2
26VEIBY Ole Christian / ANDERSSON JonasHyundai i20 R5RC2
27GRYAZIN Nikolay / ALEKSANDROV KonstantinVolkswagen Polo GTI R5RC2
28LINNAMäE Georg / KORSIA VolodymyrVolkswagen Polo GTI R5RC2
29PROKOP Martin / ERNST MichalFord Fiesta Rally2RC2
30ASUNMAA Teemu / SALMINEN MarkoŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
31LINDHOLM Emil / KORHONEN MikaelŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
32HEIKKILä Mikko / LUHTINEN TopiŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
33EVANS Elfyn / MARTIN ScottToyota Yaris WRCRC1
34PIETARINEN Eerik / LINNAKETO AnttiŠkoda Fabia R5RC2
35KRISTOFFERSSON Johan / BARTH PatrikVolkswagen Polo GTI R5RC2
36EKSTRöM Mattias / BERGKVIST EmilŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
37BERTELLI Lorenzo / SCATTOLIN SimoneFord Fiesta WRCRC1
38KAUR Egon / SIMM SilverVolkswagen Polo GTI R5RC2
39JEETS Gregor / PANNAS KauriŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
40RUOKANEN Ville / PALLARI TimoŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
41KESKI-KORSU Pekka / SILFVAST MarkusŠkoda Fabia R5RC2
42BREEN Craig / NAGLE PaulHyundai i20 Coupe WRCRC1
43SKANTZ Tuomas / KALLIO KariŠkoda Fabia R5RC2
44GREENSMITH Gus / EDMONDSON ElliottFord Fiesta WRCRC1
45KESKINIVA Jussi / KAIKKONEN MikkoŠkoda Fabia R5RC2
46KOIVISTO Ari-Pekka / KäRPIJOKI JussiŠkoda Fabia R5RC2
47ZALDIVAR Fabrizio / DEL BARRIO CarlosŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
48STUGEMO Lars / LEXE KalleŠkoda Fabia R5RC2
49AL-RASHED Rakan / MAGALHãES HugoVolkswagen Polo GTI R5RC2
50VON THURN UND TAXIS Albert / ETTEL BernhardŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
51SOLOWOW Michal / BARAN MaciejCitroën C3 Rally2RC2
52JURKEVILIUS Vladas / PALIUKLNAS AisvydasŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
53VIITANEN Marko / SUOMINEN TapioŠkoda Fabia R5RC2
54MIELE Mauro / BELTRAME LucaŠkoda Fabia R5RC2
55DíAZ-ABOITIZ Miguel / SANJUAN DiegoŠkoda Fabia Rally2 evoRC2
56CHWIETCZUK Adrian / BARAN JaroslawŠkoda Fabia R5RC2
57HANHISUANTO Ville / TOPPINEN MatiasFord Fiesta Rally2RC2
58SHAYMIEV Radik / TSVETKOV MaximFord Fiesta Rally2RC2
59HOELBLING Luca / FIORINI FedericoHyundai i20 R5RC2
60CRACCO Michiel / VERMEULEN JasperŠkoda Fabia R5RC2
61PIERRAT Bertrand / CHEVALIER AuréliaHyundai i20 R5RC2
62KARPPANEN Mika / HEINONEN AnneCitroën DS3 R5RC2
63JOONA Lauri / KOPONEN AriFord Fiesta Rally4RC4
64PAJARI Sami / MäLKöNEN EnniFord Fiesta Rally4RC4
65HERRANEN Toni / VIRTANEN SebastianFord Fiesta Rally4RC4
66KORTESALMI Teemu / KURUAHO SamuliFord Fiesta Rally4RC4
69ROVANPERä Kalle / HALTTUNEN JonneToyota Yaris WRCRC1

Arctic Rallye Finnland aktuell

Schweden und Finnland weiterlesen

Gibt es künftig zwei Winterrallyes in der Rallye-WM?

Die Arctic Rallye erlebte eine prächtige Premiere in der Rallye-Weltmeisterschaft. Das setzt die Rallye Schweden als eigentlicher Winterspaß zusätzlich unter Druck. Doch es gibt eine Alternative.

weiterlesen
WRC 2021 abspielen

VIDEO: Highlights Arctic Rallye Finnland

Mit Spannung wurde die Premiere der Arctic Rallye Finnland in der Weltmeisterschaft (WRC) erwartet und die Fans wurden nicht enttäuscht. Highspeed durch tief verschneite Wälder.

abspielen
WRC 2021 abspielen

VIDEO: Highlights 3. Etappe - Arctic Rallye Finnland

Die Höhepunkte (Power-Stage) der letzten Etappe.

abspielen
WRC 2021 weiterlesen

Ott Tänak gewinnt Arctic Rallye Finnland

Ott Tänak hat die Arctic Rallye Finnland gewonnen. Kalle Rovanperä verteidigt seinen zweiten Platz gegen Thierry Neuville und übernimmt die Führung in der Weltmeisterschaft.

weiterlesen
Arctic Rallye Finnland abspielen

VIDEO: Sebastien Ogier steckt im Schnee fest

Nur 200 Meter vor dem Ziel der achten Prüfung rammt Sebastien Ogier seinen Toyota Yaris WRC tief in den Schnee.

abspielen
« zurück