Advertisement

Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)


Imposantes Flügelwerk, wuchtige Kotflügelverbreiterungen, mächtige Diffusorelemente im Heckbereich und deutlich mehr Schub bei 25 Kilogramm weniger Gewicht: Die neuen World Rally Cars der Rallye-Weltmeisterschaft treten nicht nur optisch in die Fußstapfen der legendären Gruppe B-Boliden, die von 1982 bis Ende 1986 die bis dato irrwitzigste Ära in der Rallye-Topklasse befeuert hatten und von denen die Fans bis heute mit besonderem Glanz in den Augen erzählen.

Auch technisch gehen die spektakulären Turbo-Allradler an neue Grenzen. Dank Luftmengenbegrenzer, deren Querschnitt von 33 auf 36 Millimeter vergrößert wurde, können sie fortan um 20 Prozent freier atmen. Die Leistung der unverändert 1,6 Liter großen Turbomotoren legt dadurch von zirka 330 auf 380 bis 400 PS zu und wird fortan von einem elektronisch geregelten Mitteldifferenzial auf Vorder- und Hinterachse aufgeteilt. Der Kalender der Rallye Weltmeisterschaft teilt sich wie gehabt auf 13 Veranstaltungen auf, aus deutscher Sicht ist die Rallye Deutschland im August das Saisonhighlight.

News Videos  |  Bilder  |  Punkte  |  Kalender  |  Regeln  |  Rallye Deutschland




Rallye-WM Videos

Die Rallye-Weltmeisterschaft sorgt weltweit für spektakuläre Bilder. Egal ob im Schnee von Schweden, dem heißen Schotter Mexikos, oder in den Weinbergen von Deutschland, überall erleben die Fans packende Action und in unserer Videothek finden sich einige der besten Aufnahmen.

Hier klicken ...



Rallye-WM Kalender 2018

25.-28.01. Rallye Monte Carlo
15.-18.02. Rallye Schweden
08.-11.03. Rallye Mexiko
05.-08.04. Rallye Korsika
26.-29.04.  Rallye Argentinien
17.-20.05.  Rallye Portugal
07.-10.06.  Rallye Italien
26.-29.07.  Rallye Finnland
16.-19.08.  Rallye Deutschland
13.-16.09.  Rallye Türkei
04.-07.10.  Rallye Großbritannien
24.-28.10.  Rallye Spanien
15.-18.11.  Rallye Australien



Aktuelle Rallye-WM News

WEITERLESEN + WM 2018-
Autor: 

Rallye Deutschland nach WP1: Tänak knapp vor Rovanperä

Der neue Zuschauerrundkurs in St. Wendel sorgte für wenig Begeisterung bei den Fahrern. Ott Tänak setzte die Bestzeit, nur eine Zehntel dahinter sorgt Kalle Rovanperä für die erste Überraschung des Wochenendes.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + Rallye Deutschland-
Autor: 

900 Euro Strafzettel für Dani Sordo

Weil Hyundai-Pilot Dani Sordo auf dem Weg zum Shakedown der Rallye Deutschland deutlich zu schnell unterwegs war, muss er nun tief in die Tasche greifen.

WEITERLESEN +
WEITERLESEN + WM 2018-
Autor: 

Rallye Deutschland: Tänak im Shakedown vorn

Guter Auftakt für Vorjahressieger Ott Tänak in Deutschland. Der Toyota-Pilot setzt im Shakedown die Bestzeit und verweist Teamkollegen Jari-Matti Latvala und Weltmeister Sebastien Ogier auf die weiteren Plätze.

WEITERLESEN +