WRC 2020

Rovanperä wechselt zu Toyota

Während Skoda den werksseitigen Rückzug aus dem Rallyesport plant, findet Kalle Rovanperä bereits einen neuen Arbeitgeber. Der 18-jährige wird künftig für Toyota starten.

Der Weg war vorgezeichnet. Nach den Ausbildungsjahren als Skoda-Werkspilot in der WRC2 sollte Kalle Rovanperä zu Toyota wechseln. Nun scheint es so weit zu sein. Wie Motorsport News verkündet, soll der 18-jährige Finne einen Vertrag bei Tommi Mäkinen unterschrieben haben und würde 2020 seine erste volle WM-Saison im Yaris WRC bestreiten.

Mit dem Wechsel von Rovanperä verstärkt Mäkinen seine Verhandlungsposition gegenüber den aktuellen Fahrern. Die Verträge von Jari-Matti Latvala, Ott Tänak und Kris Meeke laufen am Jahresende aus. (Kehrt Tänak zu M-Sport zurück?)

Unterdessen soll sich Skoda Motorsport auf den Rückzug aus der WRC2 vorbereiten. Ab 2020 wird man sich in Mlada Boleslav auf den Kundensport mit dem Fabia R5 konzentrieren.

6Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück