Premiere 2021?

Toyota plant R5 mit drei Zylindern

Bei Toyota laufen die Vorbereitungen für die Entwicklung eines R5-Fahrzeugs. Dabei will man neue Wege beschreiten und auf einen Drei-Zylinder-Turbo setzen.

Noch fehlt die endgültige Entscheidung über den Bau eines Toyota R5. „Aber wir haben unser sehr sorgfältig vorbereitet und sind bereit, mit dem Projekt zu beginnen“, erklärte Teamchef Tommi Mäkinen.

Der japanische Hersteller ging schon bei der Entwicklung des World Rally Cars neue Wege, das soll sich beim kleineren R5 erneut wiederholen. „Wir haben eine Anfrage an die FIA geschickt, denn Toyota möchte das Fahrzeug mit einem Dreizylinder-Motor ausrüsten, der in allen neuen Serienmodellen vorkommen wird“, verrät Mäkinen weiter.

Dem Trend zum Downsizing - in den Fahrzeugen werden immer kleinere Motoren verbaut – folgen mittlerweile fast alle Hersteller, damit man strengere Abgasvorschriften einhalten kann. Aus Sicht von Mäkinen sollte sich diese Entwicklung auch im Reglement für R5-Autos wiederspiegeln. „Das eröffnet mehr Möglichkeiten und könnte neue Marken anlocken.“

Im kommenden Jahr stellt Toyota die neueste Generation des Yaris vor, ein R5-Ableger könnte 2021 in den Startlöchern stehen.

6Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück