A110 'Rallye'

Alpine kehrt in den Rallyesport zurück

Vor 45 Jahren gewann die legendäre A110 die erste Rallye-Weltmeisterschaft der Motorsportgeschichte. Jetzt kehrt die französische Flunder in den Rallyesport zurück.

Rückblick: 1973 rief der internationale Automobilverband FIA ein neues Rennformat ins Leben und veranstaltete erstmals eine Rallye-Weltmeisterschaft. Für die WM-Premiere verpasste Alpine der bereits vielfach im Rallye-Sport bewährten A110 nochmals eine Leistungsspritze.

Hierfür bohrte Haustuner Marc Mignotet den Hubraum des ursprünglich aus dem Renault 16 TS stammenden Motors um 200 Kubikzentimeter auf 1,8 Liter auf. Die neue A110 1800 mobilisierte bis zu 180 PS und sollte mit Piloten vom Schlag eines Jean-Claude Andruet, Ove Andersson, Jean-Pierre Nicolas und Jean-Luc Thérier während der Saison 1973 nahezu unschlagbar werden.

Der Kalender der ersten Weltmeisterschaft umfasste 13 Rallyes, von denen Alpine acht bestritt und sechs gewann. Bereits die Rallye Monte Carlo zum Saisonauftakt geriet mit dem Dreifachsieg von Jean-Claude Andruet/Michèle Espinosi-Petit, Ove Andersson/Jean Todt und Jean-Pierre Nicolas/Michel Vial zum Triumphzug.

Ein weiteres Triple landeten die „Musketiere”, wie die Presse die Alpine Piloten bald taufte, zum Saisonende Anfang Dezember bei der Tour de Corse. Dazwischen war die A110 bei den Rallyes Portugal und Marokko, bei der Akropolis Rallye und der Rallye San Remo erfolgreich. Hinzu kamen ein zweiter Platz in Österreich und ein dritter Rang in Schweden.

Vor zwei Jahren gelang die erfolgreiche Wiederbelebung der Marke. Mit der neuen A110 landeten die Franzosen erneut einen Volltreffer, der künftig auch im Rallyesport eingesetzt werden kann. Alpine kündigte heute die entsprechende Version an, die rund 300 PS leisten wird.

Aktuell laufen die Gespräche mit dem französischen Verband FFSA und der FIA über die Einstufung des A110 ‚Rallye‘, im September sollen technische Daten und Preise verkündet werden. Die ersten Exemplare werden zunächst in Frankreich ausgeliefert, anschließend folgt der Verkauf in ganz Europa.

„Wie alle Fans können wir es kaum erwarten, die Alpine wieder auf den Wertungsprüfungen zu sehen. Der Rallyesport steckt tief in unserer DNA“, sagte Alpine Verkaufschef Régis Fricotté.


Vergleich Alpine A110 - Allez les Bleus

Die französische Nationalmannschaft – auch Les Bleus genannt – bescherte ihrem Land bei der Fußball-WM in Russland viel Freude. Jetzt kommt etwas Blaues aus Frankreich, was uns allen Freude bescheren möchte. Ein Vergleich zwischen alter und neuer A110.

weiterlesen


6Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück