Rallye Deutschland

ADAC macht Hoffnung auf WM-Lauf 2023

Auch in diesem Jahr gibt es keine Rallye Deutschland. Pläne für die Rückkehr in die Weltmeisterschaft gibt es allerdings, schon 2023 soll es so weit sein. Zwei Konzepte werden beim ADAC diskutiert.

Zum letzten Mal fand die Rallye Deutschland in der Saison 2019 statt. Dann kam die Absage wegen der Corona-Pandemie, anschließend folgte die Zwangspause durch die erneut eingeführte Rotation, aber als die Veranstaltung auch 2022 nicht im WRC-Kalender auftauchte, befürchteten die Fans bereits, der ADAC habe das Interesse verloren.

Doch hinter den Kulissen arbeiten die Münchner weiterhin an der Austragung und diskutieren dabei zwei Konzepte. „Eine Option wäre in der Grenzregion Bayern, Tschechien und Österreich. Dies hätte den Vorteil, dass man sich mit anderen zusammentun könnte. Die andere Option ist eine Rallye in der Moselregion zum Beispiel mit Zentrum am Nürburgring. Ob Baumholder dabei sein muss, wird man dann sehen“, erklärte ADAC Sportpräsident Hans-Gerd Ennser im Gespräch mit Motorsport aktuell.

 In knapp drei Wochen will man sich für eine Variante entschieden haben und diese dann dem WRC Promoter vorstellen. Sollte man dort auf offene Ohren treffen, könnte die Rallye Deutschland im August 2023 endlich wieder stattfinden.

WRC 2022 weiterlesen

Kein WM-Lauf in Deutschland

In dieser Woche berät der FIA-Weltrat über den Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft 2022. Deutschland spielt dabei keine Rolle mehr.

weiterlesen
WRC 2022 weiterlesen

Nürburgring als Mittelpunkt der neuen Rallye Deutschland?

In Kürze wird über das neue Konzept der Rallye Deutschland entschieden. Der Nürburgring soll darin eine zentrale Rolle spielen.

weiterlesen
Rallye Deutschland weiterlesen

ADAC: Noch keine konkreten Aussagen zum WM-Lauf

Nach dem Rückzug des ADAC Saarland aus der Organisation der Rallye Deutschland ist die Zukunft des deutschen WM-Laufs offen.

weiterlesen
WRC 2022 weiterlesen

Rallye Deutschland künftig nicht mehr im Saarland

Die Rallye Deutschland wird künftig nicht mehr im Saarland stattfinden. Nach Informationen des Saarländischen Rundfunks kann der ADAC Saarland als Organisator das Budget nicht mehr stemmen.

weiterlesen
WRC-Zukunft weiterlesen

Neues Konzept für die Rallye Deutschland?

In diesem Jahr musste die Rallye Deutschland wegen der strengen Corona-Auflagen kurzfristig abgesagt werden. In der nächsten Saison erfolgt die Zwangspause durch die wieder eingeführte Rotation und die Zwischenzeit will man beim ADAC für ein neues Konzept nutzen.

weiterlesen
WRC 2020 weiterlesen

Rallye Deutschland offiziell abgesagt - Neuer Termin für Sardinien

Der Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft wird erneut geändert. Nachdem die Rallye Deutschland abgesagt wurde, rückt die Rallye Italien-Sardinien auf einen neuen Termin im Oktober. So entgeht man der Überschneidung mit der Formel 1.

weiterlesen
WRC 2020 weiterlesen

Warum die Rallye Deutschland abgesagt werden musste

Die Rallye Deutschland kann in diesem Jahr aufgrund fehlender Genehmigungen durch die zuständigen Behörden nicht wie geplant ausgetragen werden. Die Zahl 350 spielt dabei eine entscheidende Rolle.

weiterlesen
WRC 2020 weiterlesen

Absage der Rallye Deutschland naht

Die Rallye-Weltmeisterschaft wird ihren nächsten Lauf verlieren und dieses Mal trifft es Deutschland. Angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ist eine Durchführung nicht möglich.

weiterlesen
WRC 2020 abspielen

VIDEO: Dani Sordo Test - Rallye Deutschland

Dani Sordo testete heute seinen Hyundai i20 WRC in den Weinbergen an der Mosel.

abspielen
WRC-Kalender weiterlesen

Leise Hoffnung für Rallye Deutschland 2021

Im kommenden Jahr soll die Rallye Deutschland eine Pause machen. So will das wieder eingeführte Rotationsprinzip der FIA. Doch die Corona-Pandemie könnte den Plan ändern.

weiterlesen
« zurück