ERC 2020

Nun auch offiziell: Azoren raus - Rally Fafe Montelongo drin

Die Rallye-Europameisterschaft verliert mit der Azoren-Rallye ein wichtiges Zugpferd. Ersatz, zumindest für die Lücke im Kalender, findet man mit der Rally Fafe Montelongo in Portugal.

Die Meldung war ein offenes Geheimnis, denn schon seit einiger Zeit stand fest, dass die Azoren-Rallye wegen der Corona-Beschränkungen nicht stattfinden kann.

Eurosport Events, Vermarkter der Rallye-Europameisterschaft (ERC), konnte mit der Rally Fafe Montelongo in Portugal die Lücke im Kalender zwar zügig auffüllen, aber ein Ersatz für den spektakulären Ritt auf der Vulkaninsel ist die kleine Asphalt-Rallye rund um Fafe nicht.

Wenn die FIA grünes Licht gibt, dann wird die Rally Fafe Montelongo vom 2. bis 4. Oktober erstmals als EM-Lauf stattfinden, Zuschauer sind allerdings nicht zugelassen.

„Unsere Vereinbarung gilt zunächst für ein Jahr. Aber alle Partner stehen einer weiteren Zusammenarbeit offen gegenüber“, so EM-Koordinator Jean-Baptiste Ley.

1Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück