Rally Rzeszow

Östberg kehrt in die Europameisterschaft zurück

Um sich auf die Rallye Deutschland vorzubereiten, wird Mads Östberg ein Gastspiel in der Europameisterschaft geben und an der polnischen Rally Rzeszow teilnehmen.

Strategiewechsel bei Mads Östberg. In Deutschland wird der Norweger in der WRC2 mit einem Ford Fiesta R5 antreten und stellt seinen Ford Fiesta WRC 2017 vorerst ab. Gleichzeitig setzt Östberg mit Patrik Barth auf einen neuen Beifahrer.

Um sich auf diese neuen Bedingungen optimal vorzubereiten, nutzt der 29-jährige die Rally Rzeszow (3. bis 5. August) als Testlauf. Beim polnischen EM-Lauf trifft Östberg unter anderem auf Marijan Griebel (Skoda Fabia R5), der anschließend ebenfalls bei der Rallye Deutschland an den Start gehen wird.

Auf Östberg und seine Konkurrenten warten elf Asphalt-Prüfungen und insgesamt 215 Wertungskilometer. 

« zurück