Testfahrt in Lappland

Grönholm testet Hyundai i20 WRC

In der kommenden Woche wird Hyundai sein WM-Team offiziell vorstellen. Das Interesse am koreanischen Neueinsteiger ist groß und jetzt greift sogar Ex-Weltmeister Marcus Grönholm in die Entwicklung des i20 WRC ein.

<strong>PROBEFAHRT:</strong> Marcus Grönholm probierte in Lappland den i20 WRC aus

Der Weihnachtsmann ließ sich in seiner Heimatstadt Rovaniemi heute nicht blicken, dafür stattete jedoch ein anderer Prominenter den Testfahrten von Hyundai einen Besuch ab. Ex-Weltmeister Marcus Grönholm ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und probierte den i20 WRC auf Schnee und Eis aus. Wie der Finne das Auto bewertete ist geheime Verschlusssache, aber seine Erfahrungen und Können dürften für die Abstimmung des i20 äußerst hilfreich sein.

 

Am kommenden Dienstag wird Hyundai sein WM-Team offiziell vorstellen. Thierry Neuville ist als Nummer-1 gesetzt, im zweiten Auto werden sich während der Saison verschiedene Fahrer abwechseln. Beim Wintereinsatz in Schweden sitzt Juho Hänninen hinter dem Steuer. 

 

GALERIE: Das Winterfest der Rallye-WM ...

 

« zurück