Verlosung von 33 City-Flitzern

Suzuki für ein Jahr zu gewinnen

Kostenloser Fahrspaß und ein exklusives Rallyetraining gibt es bei Chocomel zu gewinnen. Unter dem Motto „Drink and Drive“ werden 33 rote Suzuki Swift für ein Jahr verlost.

<strong>Drink and Drive:</strong> Das Chocomel-Team mit David Kohnen und Daniel Arens in Action

Garantiert nichts für Sonntagsfahrer: Pure Dynamik, spektakuläre Drifts und wildes Tempo – Chocomel startet in diesem Jahr richtig durch und sorgt für Aufsehen! Gemütlich mit 70km/h über die Landstraße schleichen war gestern, der Puls darf endlich steigen: Unter der außergewöhnlichen Devise „Drink and Drive“ machen Hollands kultige Schokoladenmilch und die Automarke Suzuki in diesem Frühjahr gemeinsame Sache und bieten im Rahmen der großen Frühjahrs-Sammelaktion 33 knallrote Citysportler Suzuki Swift 1,3 5D Club im trendigen Chocomel Look.

 

Die Gewinner erhalten für ein Jahr kostenlosen Fahrspaß: Leasingrate, Versicherung und Steuern werden komplett übernommen. On topp winkt ihnen ein exklusives Rallye Fahrtraining, das mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Outdoor-Erlebnis werden wird.

 

Wie das geht? Bis zum 31. Mai die gelben „Drink and Drive“ Dosen und Tetrapacks schnappen und die darauf stehenden Teilnahme-Codes und Punkte sammeln. Einfach auf www.chocomel.de ein virtuelles Sammelkonto anlegen und mit nur 33 Sammelpunkten die Chance auf einen der roten Flitzer sowie 200 weitere tolle Preise sichern!

 

Als Sponsor zweier Rallyeteams bereitet die Schokoladenmilch allen Motorsportbegeisterten ein weiteres Jahreshighlight. Bereits zum vierten Mal bietet der Suzuki Rallye Cup allen Fans des High-Speeds die Möglichkeit hautnahe Fahraction zu erleben. Etablierte Rallyeprofis sowie der junge Motorsportnachwuchs kämpfen hier um den Cup-Sieg.

 

Beste Chancen hat dabei das Chocomel-Team mit David Kohnen und Daniel Arens. Bereits im Auftaktrennen Anfang März konnte das junge Duo einen ausgezeichneten 3. Platz erringen. Aber auch das zweite Team mit Thomas Leipold und der Co-Pilotin Lena-Linda Kaufmann fährt bis ans Limit. Mit ihrer Lenkrad-Akrobatik sind die beiden alles andere als Sonntagsfahrer!

« zurück