News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


März 2019 [ 34 Einträge ]


Ärger um Sprungkuppe-
08.03.2019

Auftakt der Rallye Mexiko abgebrochen

Wegen einer künstlichen Sprungkuppe wurde die erste Wertungsprüfung der Rallye Mexiko kurz vor Schluss abgebrochen. Thierry Neuville, Sebastien Ogier und Ott Tänak durften nicht mehr starten.

WEITERLESEN +

FIA verlängert Homologation-
07.03.2019

WRC: Keine technischen Änderungen bis Ende 2021

Der FIA Weltrat hat beschlossen, das aktuelle technische Reglement der Rallye-Weltmeisterschaft bis Ende 2021 nicht zu verändern.

WEITERLESEN +

Rallye Mexiko-
07.03.2019

Meeke setzt Shakedown-Bestzeit - Probleme für Tänak

Während Kris Meeke im Shakedown der Rallye Mexiko die Bestzeit setzt, war WM-Spitzenreiter Ott Tänak zum Zuschauen verdammt.

WEITERLESEN +

Neue Aerodynamik-
07.03.2019

Ford Fiesta WRC: Kleine Änderung - Große Wirkung?

In Mexiko setzt M-Sport eine neue Frontschürze am Ford Fiesta WRC ein. Die Änderungen fallen kaum auf, doch die Wirkung soll deutlich spürbar sein.

WEITERLESEN +

WRC 2019-
07.03.2019

Rallye Mexiko: Infos, Zeitplan und Starterfeld

Vom winterlichen Schweden auf die strapaziösen Schotterprüfungen Mexikos: Am kommenden Wochenende kämpfen die Akteure der Rallye-Weltmeisterschaft erstmals in dieser Saison auf losem Geläuf um Zehntelsekunden.

WEITERLESEN +

Rallye Mexiko-
07.03.2019

Citroën ist trotz Rumpfservice einsatzbereit

Die Vorbereitungen auf die Rallye Mexiko laufen bei Citroën anders als gewohnt. Weil Ausrüstung noch immer nicht vom Schiff abgeladen werden konnte, mussten neue Wege gefunden werden.

WEITERLESEN +

WM 2019-
06.03.2019

96 Anmeldungen für Tour de Corse

Aufschwung auf Korsika. Insgesamt 96 Nennungen liegen für die diesjährige Tour de Corse vor und das Ergebnis wurde ohne eine spezielle nationale Kategorie für nicht-homologierte Autos erreicht.

WEITERLESEN +

Neue Zusammenarbeit-
06.03.2019

FIA und Siemens wollen Zuschauersicherheit verbessern

Millionen von Zuschauern besuchen jedes Jahr weltweit Rallye-Veranstaltungen. Ihre Sicherheit soll künftig noch weiter verbessert werden, denn der Weltverband FIA und Siemens kündigten eine neue Zusammenarbeit an.

WEITERLESEN +

Zukunft der WRC-
06.03.2019

Citroën: Ohne Hybrid kommt es zum Ausstieg

Noch in diesem Jahr soll das technische Reglement der nächsten World Rally Cars verabschiedet werden. Wichtigster Punkt: Die Elektrifizierung der Fahrzeuge. Für Citroën ist es mittlerweile die entscheidende Frage.

WEITERLESEN +

Rallye Mexiko-
05.03.2019

Probleme mit der Fracht - Erneut Kampf gegen die Uhr

Wegen eines defekten Schiffs und eines Unwetters verspätet sich die Ankunft von dringend benötigter Ausrüstung. Besonders betroffen sind Citroën, Reifen-Partner Michelin und Spritlieferant Total.

WEITERLESEN +

<< 1 2 3 4 >>