News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


September 2018 [ 34 Einträge ]


„Ford ohne Motivation“-
30.09.2018

Darum verließ Ogier M-Sport in Richtung Citroën

Sebastien Ogier hat sich entschieden und kehrt zu Citroën zurück. Die Gründe für seinen Wechsel sind hausgemacht, wie der Weltmeister jetzt verriet.

WEITERLESEN +

WM 2019-
28.09.2018

Entscheidung gefallen: Ogier kehrt zu Citroën zurück

Citroën-Teamchef Pierre Budar hat sein nächstes Ziel erreicht: Sebastien Ogier kehrt im kommenden Jahr zum französischen Team zurück.

WEITERLESEN +

Premiere im Oktober-
26.09.2018

Volkswagen Polo R5: "Kompromiss aus Performance und Kosten"

Als Renningenieur führte er Sebastien Ogier von 2013 bis 2016 zu vier Titeln in der Rallye-Weltmeisterschaft. Heute ist der Niederländer Gerard-Jan de Jongh bei Volkswagen Motorsport als Projektleiter für den Polo GTI R5...

WEITERLESEN +

WM 2018-
25.09.2018

Überraschung von Armin Kremer

Armin Kremer ist immer für eine Überraschung gut. Kaum war klar, dass es beim Heimspiel in Deutschland nicht mit einem Start im Toyota Yaris WRC klappt, arbeitete der Mecklenburger an einem ähnlich spektakulären Auftritt. Nach...

WEITERLESEN +

WRC 2019-
25.09.2018

Neuer Hersteller in der Rallye-WM? Das steckt dahinter ...

Die Veranstalter der Rallye Monte Carlo sorgen für erhöhten Pulsschlag in der Szene, weil sie einen neuen Hersteller für die Saison 2019 ankündigen. Wir haben nachgefragt.

WEITERLESEN +

WRC2 2018-
21.09.2018

Veiby und Skoda gehen getrennte Wege

Überraschend haben sich Skoda Motorsport und Ole Christian Veiby getrennt. Der Norweger wird die anstehenden WM-Läufe in Wales und Spanien mit einem Citroën C3 R5 von PH Sport bestreiten.

WEITERLESEN +

Rallye Spanien-
20.09.2018

Petter Solberg feiert WM-Comeback im Polo R5

Ex-Weltmeister Petter Solberg kehrt in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurück und startet in Spanien mit einem Volkswagen Polo R5.

WEITERLESEN +

Rallye Türkei-
20.09.2018

Ilka Minor: Furioses WM-Comeback mit Solberg

Ein WM-Comeback wie aus dem Bilderbuch. Henning Solberg und Ilka Minor kehrten bei jener Rallye zurück in die Welt-Elite, bei der Erfahrung und Umsicht der Schlüssel zum Erfolg wurden. Ein tiefer Einblick in ein turbulentes...

WEITERLESEN +

Fahrerkarussell dreht sich-
19.09.2018

Toyota 2019: Kris Meeke als Ersatz für Esapekka Lappi?

Weil sich Esapekka Lappi offenbar immer mehr mit einem Wechsel zu Citroën anfreundet, ist Toyota-Teamchef Tommi Mäkinen auf der Suche nach einem passenden Ersatz. Dabei spielt auch der Name von Kris Meeke eine Rolle.

WEITERLESEN +

WRC-Zukunft-
19.09.2018

Weitere Details zur Kosteneinsparung in der Rallye-WM

Um den geplanten Ausbau der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zu stemmen, sollen die Einsatzkosten gesenkt werden. Entsprechende Vorschläge wurden nun der FIA zur Abstimmung vorgelegt.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 >>