News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


September 2016 [ 29 Einträge ]


WM 2016-
30.09.2016

Rallye Korsika nach WP4: Keiner kann Ogier stoppen

Sebastien Ogier kann sich auf Korsika nur noch selbst schlagen. Bereits nach dem ersten Tag führt der Volkswagen-Pilot den WM-Lauf mit großem Vorsprung an. Citroen-Konkurrent Kris Merke wurde nach einem Reifenschaden...

WEITERLESEN +

WM 2016-
30.09.2016

Rallye Korsika nach WP2: Ogier fährt in eigener Liga

Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier bestimmt auf Korsika das Tempo und setzt sich nach zwei Prüfungen bereits deutlich von seinen Verfolgern ab.

WEITERLESEN +

Keine Änderung-
30.09.2016

Startreihenfolge: Das wird Ogier nicht gefallen

Auf der letzten Sitzung des FIA Weltrats gab es keine Entscheidung über eine Veränderung der Startreihenfolge in der Rallye-Weltmeisterschaft. Der einfache Grund: Das jetzige System soll auch im kommenden Jahr beibehalten werden.

WEITERLESEN +

Rallye Korsika-
29.09.2016

Aufregung um Hyundai R5-Homologation

Weil ein FIA-Stempel unter den Homologationspapieren für den neuen Hyundai i20 R5 fehlte, musste Kevin Abbring den für ihn geplanten Shakedown auslassen. Mittlerweile ist die Lage aber geklärt.

WEITERLESEN +

WM 2017-
29.09.2016

Thierry Neuville: „Entscheidung bis Spanien“

Zwei Fahrer haben noch keinen Vertrag für die Saison 2017. Mads Östberg und Thierry Neuville. Um Letzteren bemühen sich Citroën und Noch-Arbeitgeber Hyundai. In Kürze soll die Entscheidung fallen.

WEITERLESEN +

WM 2017-
29.09.2016

Yaris WRC: Toyota holt Microsoft ins Boot

Knaller von Toyota: Für ein erfolgreiches WM-Comeback sichert sich der Automobilgigant die Unterstützung von Softwareriesen Microsoft. Dabei geht es nicht nur um bunte Aufkleber am Auto.

WEITERLESEN +

WM 2017-
29.09.2016

Korsika-Shakedown: Ogier vor Latvala und Meeke

Sebastien Ogier setzt bereits im heutigen Shakedown der Rallye Korsika ein klares Achtungszeichen und sichert sich eine klare Bestzeit. Hinter ihm landen Vorjahressieger Jari-Matti Latvala und Citroen-Pilot Kris Meeke auf den...

WEITERLESEN +

Neuer i20 WRC-
29.09.2016

Hyundai gibt Ausblick auf 2017

Nach Citroën lüftet nun auch Hyundai ein wenig den Schleier über dem neuen i20 World Rally Car, mit dem man ab 2017 in der Rallye-Weltmeisterschaft um Siege und Titel kämpfen will.

WEITERLESEN +

Neuer Kalender-
28.09.2016

WM 2017: Polen, Türkei und China in der Warteschleife

In der heutigen Sitzung des FIA Weltrats wurde auch über den Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft 2017 beraten. Aktuell umfasst die Saison nur noch zwölf Läufe. Für eine 13. oder gar 14. Runde gibt es drei Bewerber.

WEITERLESEN +

WM 2017-
28.09.2016

Tour der Leiden

Schon lange hatte kein Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft so wenige Wertungsprüfungen wie der Asphaltklassiker auf Korsika, gleichzeitig ist der zehnte Saisonlauf einer der längsten der vergangenen Jahre und besonders...

WEITERLESEN +

1 2 3 >>