News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


Dezember 2014 [ 30 Einträge ]


WM 2015-
30.12.2014

Argentinien: Kürzer und doch lang

Auch wenn für die WM-Läufe ein kompaktes Format mit klar definierten Anfangs- und Endpunkten gilt, bleiben die Argentinier ihrer Linie treu und bieten erneut zwei über 50 Kilometer lange Prüfungen an. Auch die Zuschauerprüfung...

WEITERLESEN +

WM 2015-
29.12.2014

Rallye Monte-Carlo: Nennliste ist da!

In weniger als vier Wochen beginnt bereits die neue Saison der Rallye-Weltmeisterschaft. Beim Auftakt in Monte Carlo erwartet die Fans ein starkes Starterfeld.

WEITERLESEN +

WM 2015-
27.12.2014

Die WM-Teilnehmer 2015

Der Weltverband FIA hat für die kommende Rallye-WM-Saison die vorläufige Nennliste der Hersteller und Teams veröffentlicht.

WEITERLESEN +

WM 2015-
26.12.2014

Nandan: „Werden nichts überstürzen“

Das Lehrjahr ist vorüber, bei Hyundai steigt die Erwartungshaltung an die Werksmannschaft. Mit dem neuen dreitürigen i20 WRC soll ein siegfähiges Auto geschaffen werden, doch wann der neue Hoffnungsträger kommt, ist laut Teamchef...

WEITERLESEN +

JWRC 2015-
25.12.2014

Riedemann will es erneut wissen

Auch in der kommenden Saison wird Christian Riedemann sein Können auf internationaler Bühne unter Beweis stellen und erneut in der Junior-Weltmeisterschaft an den Start gehen.

WEITERLESEN +

WM 2015-
23.12.2014

Kubica bestätigt WM-Programm

Der erhoffte Wechsel in ein Werksauto klappte nicht, aber Robert Kubica bleibt der Rallye-Weltmeisterschaft auch 2015 treu. Der Pole startet mit einem Ford Fiesta WRC des italienischen A-Style-Teams bei allen 13 WM-Läufen.

WEITERLESEN +

VORTRAG-
23.12.2014

Einblicke in den Weltmeister-Motor

Technikfans aufgepasst! Donatus Wichelhaus, Leiter der Motorenentwicklung bei Volkswagen Motorsport und Schöpfer vieler erfolgreicher Rennmotoren, ist Mitte Januar zu Gast in der Leibniz Universität in Hannover.

WEITERLESEN +

WRC2 und EM 2015-
22.12.2014

Peugeot: Breen bleibt - Abbring geht

Craig Breen bleibt auch im kommenden Jahr Bestandteil der Peugeot Rally Academy und darf sich über ein WRC2- und EM-Programm freuen. Kevin Abbring scheint dagegen ein neues Team gefunden zu haben.

WEITERLESEN +

MONTE 2015-
21.12.2014

Auch Duez im Porsche

Die dritte R-GT-Nennung für die Rallye Monte-Carlo: Wie 2014 ist auch Marc Duez dabei und kämpft mit François Delecour und Romain Dumas um den Auftakt-Sieg.

WEITERLESEN +

WM 2015-
20.12.2014

Kubica nimmt ‚Monte’ in Angriff

Robert Kubica bleibt dem Rallyesport treu. Zumindest was den Saisonstart 2015 angeht. Der Pole verkündete seine Teilnahme an der Rallye Monte Carlo.

WEITERLESEN +

1 2 3 >>