News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


November 2013 [ 46 Einträge ]


WM 2014-
30.11.2013

Monte: Dani Sordo im Hyundai i20 WRC

Dani Sordo wechselt die Fronten. Der Spanier wird im kommenden Jahr für Hyundai an den Start gehen. Allerdings muss er auf eine volle Saison verzichten, ist jedoch beim Auftakt in Monte Carlo dabei.

WEITERLESEN +

WM 2014-
28.11.2013

Hänninen als zweiter Hyundai-Fahrer bestätigt

Nach Thierry Neuville gibt Hyundai heute den ersten Namen für das zweite Werkscockpit bekannt. Juho Hänninen wird im kommenden Jahr bei ausgesuchten WM-Läufen zum Einsatz kommen.

WEITERLESEN +

WM 2014-
27.11.2013

Citroën baut Sebastien III. auf

Sebastien Loeb, Sebastien Ogier und nun Sebastien Chardonnet. Der 25-jährige wird in die Fußstapfen seiner berühmten Namensvetter treten und bekommt nach dem Gewinn des Citroën Top Driver-Titels eine Saison in der WRC2 spendiert.

WEITERLESEN +

WM 2014-
26.11.2013

Trendwende bei Jari-Matti Latvala?

Der einzige Fahrer, der Sebastien Ogier im kommenden Jahr wirklich gefährlich werden kann, ist sein Teamkollege Jari-Matti Latvala. Dessen Beifahrer Miikka Anttila erklärt, warum man den Finnen in der nächsten Saison auf der...

WEITERLESEN +

WM-Zukunft-
25.11.2013

Hersteller wünschen sich weiter Top-Kategorie

Noch ist unklar, welche Fahrzeuge ab 2017 die Spitze der Rallye-Weltmeisterschaft bilden werden. Bei der FIA gibt es Überlegungen die aktuellen World Rally Cars durch die R5-Modelle zu ersetzen. Dieser Vorschlag trifft auf...

WEITERLESEN +

WM-Einstieg 2014-
23.11.2013

Neuville erstmals im Hyundai i20 WRC

Thierry Neuville hat zum ersten Mal in seinem neuen Dienstwagen Platz genommen. Bei Asphalttests in Frankreich gewann der Hyundai-Neuzugang einen Eindruck vom derzeitigen Entwicklungsstand des i20 WRC.

WEITERLESEN +

WM 2014-
22.11.2013

Umgekehrte Startreihenfolge zur Halbzeit?

Im Vorfeld der Rallye Großbritannien verkündeten die Hersteller eine gemeinsame Linie, wenn es um die Veränderungen der Startreihenfolge geht. Der Vorschlag sieht eine Umkehrung zur Halbzeit vor.

WEITERLESEN +

WM 2013-
21.11.2013

Hackerangriff: Zeitnehmer erstatten Anzeige

Für SIT, den offiziellen Zeitnehmer der Rallye-WM, endete die Saison denkbar schlecht. Weil ein Hackerangriff das System der spanischen Firma lahmlegte, brandet nun die Kritik an deren Arbeit erneut auf.

WEITERLESEN +

WM 2014-
21.11.2013

Duval bietet sich an - Matton "interessiert"

Nach der miesen WM-Saison für Citroën Racing möchte François Duval gerne einspringen. Teamchef Yves Matton ist an einem Gespräch interessiert und spricht von einer 50:50-Chance.

WEITERLESEN +

Neue Saison-
20.11.2013

Wie sieht die WM 2014 aus?

Unter anderem soll die Power Stage immer die Rallye abschließen, für eine nicht beendete WP könnte es künftig zwei Strafminuten mehr geben. Auch über die Startreihenfolge wird der Weltrat Anfang Dezember entscheiden.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 >>