News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


Dezember 2012 [ 63 Einträge ]


WTCC, Rallycross und Le Mans-
30.12.2012

Solberg hat drei Optionen

Petter Solberg muss sich umorientieren. Vergeblich kämpfte der Norweger um einen Platz im M-Sport-Team für die Saison 2013. Malcom Wilson entschied sich letztendlich für Evgeny Novikov und Solberg sucht nun neue Möglichkeiten,...

WEITERLESEN +

Viele Veränderungen-
30.12.2012

WM 2013: Das ist neu

Nachdem im vergangenen Jahr der Promoter von der FIA rausgeworfen wurde, passierte nicht viel. Doch jetzt keimt Hoffnung. Viele Veränderungen erwartet die Weltmeisterschaft, die für mehr Begeisterung sorgen könnten. Unsere...

WEITERLESEN +

WM 2013-
30.12.2012

Sordo ist heiß auf Erfolg

Seine Zeit bei Prodrive hatte er sich anders vorgestellt, aber Budgetprobleme des Teams verhinderten den erhofften Angriff auf den WM-Titel. Jetzt kehrt Dani Sordo zu Citroën zurück und will sich keinesfalls sofort als Nummer-2...

WEITERLESEN +

WM 2013-
29.12.2012

Sechs Teams sind gemeldet

Die Nennliste der Rallye Monte-Carlo zeigt, dass die FIA bislang die Anmeldung von drei Herstellern („M1“) und drei Hersteller-Teams („M2“) für die Weltmeisterschaft 2013 akzeptiert hat.

WEITERLESEN +

WM 2013-
28.12.2012

VIDEO: Preview Polo R WRC

In knapp drei Wochen wird es für das Volkswagen-Team ernst. Dann beginnt das WRC-Abenteuer. Rückblick auf die vergangenen Monate.

Neue Projekte-
28.12.2012

Adapta macht 2013 weiter

Obwohl Mads Östberg im kommenden Jahr offizieller M-Sport-Fahrer ist, wird das familieneigene Adapta-Team dennoch Bestand haben. Vater Mort Östberg plant den Einsatz der Autos für verschiedene Fahrer.

WEITERLESEN +

WM-Einstieg 2014-
26.12.2012

Nandan soll Hyundai bauen

Vor ein paar Tagen holte Hyundai das i20 WRC-Showcar für ein paar Proberunden auf einem Parkplatz raus, es war das erste Lebenszeichen des Projekts in der Öffentlichkeit. Hinter den Kulissen arbeitet das Unternehmen jedoch an der...

WEITERLESEN +

WM 2013-
25.12.2012

Argentinier kürzen Streckenlänge

Im April konnte der argentinische WM-Lauf nicht lang genug sein. Jetzt rudern die Veranstalter wieder zurück und präsentieren einen Zeitplan im aktuellen Format. Über 407 WP-Kilometer stehen dennoch auf dem Programm.

WEITERLESEN +

Eingewöhnung im Polo-
24.12.2012

Latvala will sich Zeit lassen

Sein neuer Teamkollege Sebastien Ogier kennt den Polo R WRC bis ins kleinste Detail, für Jari-Matti Latvala beginnt ab Januar dagegen ein völlig neues Kapitel. Der Finne will sich entsprechend Zeit lassen, das VW-Team und das...

WEITERLESEN +

Rallye Monte Carlo-
23.12.2012

Henkel will auf den Turini

Neben den WRC2-Startern Sepp Wiegand und Frank Christian sowie Armin Kremer und Klaus Wicha wagt sich auch ein deutsches Privatteam an das Abenteuer Rallye Monte Carlo: Nils Henkel und Andreas Schwalie starten in einem...

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 6 7 >>