News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


August 2008 [ 87 Einträge ]


Hirvonen verpasst Sieg-
31.08.2008

„Eine der größten Enttäuschungen“

Dramatischer kann Motorsport kaum sein: Mikko Hirvonen sah schon wie der sichere Sieger der Rallye Neuseeland aus, doch dann wendete sich das Blatt.

WEITERLESEN +

Debakel für Ford-
31.08.2008

Loeb gewinnt dramatisches Finale

Erneut erlebte die Rallye Neuseeland einen an Spannung kaum zu übertreffenden Schlusstag. Sebastien Loeb konnte sich als glücklicher Sieger feiern lassen.

WEITERLESEN +

Bittere Pille im Titelkampf-
30.08.2008

Nullnummer für Aigner

Genau das wollte man vermeiden: Nach einem Überschlag auf der zwölften Prüfung ist die Neuseeland-Rallye für Andreas Aigner vorzeitig beendet.

WEITERLESEN +

Rallye Neuseeland-
30.08.2008

Diskussionen um die Taktik

Es sind ungeliebte Entscheidungen, doch im Kampf um den Sieg ist den Teams jedes Mittel recht. Selbst wenn die schnellsten Rallyefahrer der Welt absichtlich vom Gas gehen.

WEITERLESEN +

Plätzetausch-
30.08.2008

Latvala nach Taktikspielen vorn

Am Ende der zweiten Etappe der Rallye Neuseeland ist Taktik Trumpf. Für eine bessere Startposition am letzten Tag opfern die Fahrer ihre Führungsposition.

WEITERLESEN +

Vorsprung schmilzt dahin-
30.08.2008

Loeb holt auf Hirvonen auf

Als Erster muss der Finne Mikko Hirvonen in die Spur der zweiten Etappe in Neuseeland und Loeb konnte bislang von der sauberen Spur profitieren.

WEITERLESEN +

Hirvonen will Spitze behalten-
29.08.2008

„Einfach wird es nicht werden“

Mikko Hirvonen meldet sich zurück. Als Spitzenreiter beendet der Finne den ersten Tag in Neuseeland und kann verlorenen Boden wieder gut machen.

WEITERLESEN +

Hirvonen vorn-
29.08.2008

Probleme für Sebastien Loeb

Sebastien Loeb war auf dem besten Weg die Führung in Neuseeland zu übernehmen, da stoppen den Weltmeister Motorenprobleme. Mikko Hirvonen bleibt vorn.

WEITERLESEN +

Hirvonen in Führung-
29.08.2008

Ford-Duo behauptet die Führung

Auf Schotter zeigt das Ford-Team wieder die Krallen. Nach drei Prüfungen liegt das Duo des Ford-Werksteams vorn vor Sebastien Loeb und Dani Sordo.

WEITERLESEN +

Kampf um die WM-Krone-
28.08.2008

Loeb: Vom Jäger zum Gejagten

Als neuer WM-Spitzenreiter eröffnet Sebastien Loeb die Rallye Neuseeland. Auf den schnellen Schotterprüfungen könnte sich die Startposition sehr nachteilig auswirken.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 6 7 >>