News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


Dezember 2007 [ 32 Einträge ]


Die Bestzeiten 2007-
31.12.2007

Loeb war der Schnellste

Der alte und neue Weltmeister Sébastien Loeb ist nicht nur der erfolgreichste Fahrer der abgelaufenen Saison, er fuhr auch die meisten Bestzeiten.

WEITERLESEN +

„Podiumsplätze einfahren“-
31.12.2007

Atkinson will an die Spitze

Das Hoffen geht auch für Chris Atkinson weiter. Nach dem Pleitejahr für Subaru spricht sich der Australier Mut für 2008 zu.

WEITERLESEN +

Dreier von Pirelli-
29.12.2007

FIA veröffentlicht Reifenreglement

Ab dem kommenden Jahr ist Pirelli alleiniger Ausrüster in der Rallye-Weltmeisterschaft und geht mit drei verschiedenen Reifentypen in die neue Saison.

WEITERLESEN +

Neue Teamstruktur-
28.12.2007

Suzuki im Testfieber

Die Zeit bis zum Saisonstart in Monte Carlo nutzt Suzuki nicht nur um den neuen SX4 konkurrenzfähig zu machen, sondern auch neue Strukturen zu schaffen.

WEITERLESEN +

Übergangsjahr geplant-
28.12.2007

Neue WRC-Regeln ab 2010

Ende 2009 wird die FIA das Reglement für World Rally Cars umkrempeln und nach einem neuen Übergangsjahr die alten Fahrzeuge endgültig zu Grabe tragen.

WEITERLESEN +

WRC-Flut in Holland-
27.12.2007

Van Merksteijn mit WM-Plänen

Neben Erik Wevers plant auch Peter van Merksteijn den Einsatz von zwei Ford Focus WRC 06. Sein Sohn soll außerdem WM-Luft schnuppern.

WEITERLESEN +

JWRC- und PWRC-Einsätze-
27.12.2007

Prokop mit Doppelprogramm

Der junge Tscheche Martin Prokop bereitet sich für höhere Aufgaben vor und bestreitet im kommenden Jahr ein WM-Doppelprogramm.

WEITERLESEN +

Zeitenjagd-
26.12.2007

Die drittknappste Saison aller Zeiten

Seit den Anfängen der Rallye-Weltmeisterschaft sind die Zeitrückstände an der Spitze immer knapper geworden. 2007 wäre beinahe ein Rekordjahr geworden.

WEITERLESEN +

Chefentwickler auf der Kippe-
25.12.2007

Unruhe bei Suzuki

Mit dem zweiten Einsatz des brandneuen Suzuki SX4 WRC konnte Sportchef Nobuhiro Tajima nicht wirklich glücklich sein. Zu groß war der Abstand zur Spitzengruppe.

WEITERLESEN +

Subaru nur mit zwei Autos-
22.12.2007

19 WRC bei der Monte

Überraschend hat Subaru nur zwei Autos zum Auftakt der Rallye-WM in Monte Carlo gemeldet. Hinter der Zukunft von Xavier Pons steht ein Fragezeichen.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 >>