News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


Oktober 2006 [ 60 Einträge ]


Rallye News-
31.10.2006

Carlos Sainz testete Formel-1

Einen Wunsch wollte sich der zweifache Rallye-Weltmeister Carlos Sainz noch erfüllen: Die Fahrt in einem Formel 1-Auto. Und der Wunsch wurde ´El Matador´ am vergangenem Wochenende erfüllt.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.10.2006

Hirvonen: "Das ist fantastisch"

Mikko Hirvonen sorgte in Australien für den sechsten Saisonsieg seines Arbeitgebers. Bezogen auf die Anzahl der Siege, die beste Saison für Ford.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.10.2006

Tango hat ausgetanzt

Eine Nachuntersuchung brachte Unregelmäßigkeiten an den drei Gruppe N-Mitsubishi des argentinischen Tango Rally Team ans Tageslicht. FIA verhängt harte Strafe.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.10.2006

Freude über den dritten Titel

Im Internet hat Seb Loeb das Geschehen in Australien in der Nacht von Samstag auf Sonntag verfolgt und so von seinem dritten WM-Titel erfahren.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.10.2006

Dritter Rang zum Jubiläum

Das OMV Peugeot Norway World Rally Team hat es geschafft. Zum dritten Mal in dieser Saison konnte ein WM-Lauf auf dem Podium beendet werden.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.10.2006

Latvala gewinnt PWRC-Wertung

Es war keine leichte Saison für Jari-Matti Latvala. Nach Rückschlägen in der Weltmeisterschaft und in seiner Heimat, holtt der junge Finne in Australien den PWRC-Sieg.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.10.2006

Erster WM-Sieg für Hirvonen

Während Mikko Hirvonen seinen ersten WM-Sieg feiert, kann auch Sebastien Loeb sich über den vorzeitigen Weltmeisterschaftstitel freuen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
28.10.2006

Ein nahezu perfekter Tag

Aus acht Sekunden Rückstand machte das OMV-Duo Stohl/Minor während der 120,36 WP-Kilometer der zweiten Etappe einen Vorsprung von 20.1 Sekunden auf Xavi Pons.

WEITERLESEN +

Rallye News-
28.10.2006

Hirvonen souverän vorn

Mit einem beruhigenden Vorsprung von 32.3 Sekunden geht Mikko Hirvonen in die Abschlussetappe der diesjährigen Rallye Australien.

WEITERLESEN +

Rallye News-
28.10.2006

Solberg kommt nicht ran

Subaru-Pilot Petter Solberg findet kein geeignetes Mittel um an den Führenden Mikko Hirvonen heranzukommen. Sein Rückstand betägt nun 29.3 Sekunden.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 6 >>