News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


März 2006 [ 89 Einträge ]


Rallye News-
31.03.2006

Toni weiter ohne Auto

Toni Gardemeister muss weiter zuschauen. Die erhoffte Verpflichtung bei Red Bull Skoda scheiterte ebenso, wie Starts im Peugeot 307 des Astra-Teams.

WEITERLESEN +

Rallye News-
31.03.2006

"Harri ist die beste Wahl..."

Bereits in Korsika wird Harri Rovanperä im Fabia des Red Bull Skoda Teams sitzen. Armin Schwarz freut sich über die Verpflichtung, für ihn ist der Finne die beste Wahl gewesen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.03.2006

Rovanperä zu Red Bull Skoda

Harri Rovanperä wechselt mit sofortiger Wirkung zu Red Bull Skoda und wird dort alle geplanten WM-Läufe hinter dem Steuer des Fabia WRC bestreiten.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.03.2006

"Ich werde weitermachen..."

Nach dem tragischen Tod seines Co-Piloten Jörg Bastuck spricht der junge Aaron Burkart erstmals über den Unfall, die Unterstützung und darüber, wie es weitergehen soll.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.03.2006

Panizzi-Brüder trennen sich

Sie waren die bekanntesten Brüder im Rallyesport, doch nun trennen sich die Wege von Gilles und Herve Panizzi. Beide werden vorerst nicht mehr gemeinsam starten.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.03.2006

Panizzi schmeisst bei RedBull hin

Gilles Panizzi wird nicht wie geplant für Red Bull Skoda auf Korsika starten. Nach dem schwachen Ergebnis in Spanien warf der Franzose überraschend das Handtuch.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.03.2006

77 Autos starten in Argentinien

Die Rallye Argentinien darf sich in diesem Jahr mit einer Besonderheit schmücken: Die drei Weltmeisterschaften treffen sich beim Anden-Event gleichzeitig.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.03.2006

Sebastien Loeb im Teststress

Zwischen seinem Sieg in Spanien und dem nächsten Start auf Korsika wird Weltmeister Sebastien Loeb erneut den Citroen C4 WRC testen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.03.2006

"Es war eine schwierige Rallye!"

Nach dem Desaster in Monte Carlo beendete Duval seinen zweiten Einsatz im Fabia WRC als sechster und holte seine ersten WM Punkte in der diesjährigen Saison.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.03.2006

Biasion gewinnt Fiesta-Auftakt

Der Franzose Mathieu Biasion, der entfernt verwandt mit dem zweimaligen Weltmeister Massimo Biasion ist, gewinnt in Spanien den Auftakt der Fiesta Sporting Trophy.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 6 7 >>