News - WRC | Rallye-Weltmeisterschaft


Januar 2004 [ 81 Einträge ]


Rallye News-
31.01.2004

Panizzi bleibt vorsichtig

Trotz eines gelungenen Saisonstarts zeigt sich Mitsubishi-Pilot Gilles Panizzi betont zurückhaltend. Beim zweiten Saisonstart in Schweden will er viel Erfahrung sammeln.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.01.2004

Kommission ohne neue Ideen

Auf der heutigen Routinesitzung der FIA Rallye-Kommission wurden die Mitte Januar eingebrachten radikalen Änderungen erneut diskutiert. Eine Entscheidung ist nicht gefallen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.01.2004

Schwedisches Wintermärchen

Den Prognosen der Meteorologen vertrauend, wird sich die Rallye Schweden den Piloten in diesem Jahr wieder einmal als "Traum in Weiß" präsentieren.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.01.2004

Schwerstarbeit für Spikereifen

Wenn die Piloten der Rallye-Weltmeisterschaft über die verschneiten Strecken in Schweden prügeln, dann kommt auf die Spikereifen Schwerstarbeit zu.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.01.2004

Mexiko schwenkt um

42 Tage vor dem Start haben die Organisatoren der Rallye Mexiko entschieden, dass man auf das umstrittene Mille-Pistes-Konzept verzichten wird.

WEITERLESEN +

Rallye News-
30.01.2004

Luis Perez Companc bei Bozian

Der Argentinier Luis Perez Companc wird in dieser Saison an vier Läufen zur Rallye-WM mit einem Peugeot 206 WRC von Bozian-Racing teilnehmen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.01.2004

Hersteller machen Vorschläge

Die in der Rallye-WM vertretenen Hersteller schlagen nach einem gemeinsamen Treffen neue Richtlinien für die Homologation von neuen Teilen vor.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.01.2004

"Zuschauer tun mir leid..."

Durch die neuen Regeländerungen der FIA wird Marcus Grönholm seine Taktik für die Saison 2004 nicht ändern. Aber die Fans entlang der Strecke tun ihm leid.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.01.2004

Grönholm in Favoritenrolle

Mit vier Siegen bei vier Starts blieb der 206 WRC bei der Schweden-Rallye ungeschlagen. Mit dem neuen 307 WRC will Peugeot die Erfolgsserie fortsetzen.

WEITERLESEN +

Rallye News-
29.01.2004

Reifenfirmen gegen FIA-Pläne

Michelin und Pirelli wollen gemeinsam einen Plan vorlegen, mit dem die Reifenkosten in der Rallye-Weltmeisterschaft reduziert werden können.

WEITERLESEN +

1 2 3 4 5 6 7 >>