WM 2013

WM-Nachwuchs: 'Citroën Top Driver'

Um die Ausbildung und Förderung von jungen Fahrern voranzutreiben, gründet Citroën Racing gemeinsam mit den Partnern Abu Dhabi, Total und Pirelli und die neue Nachwuchsserie "Citroën Top Driver", die innerhalb der WRC-3 angesiedelt wird.

<strong>NEU:</strong> Citroen Racing legt neues Kundensportprogramm in der Rallye-WM auf

In acht europäischen Ländern findet 2013 die DS3 R1 Trophy statt. Gleichzeitig wird Citroën bereits die nächste Stufe für den Aufstieg anbieten und gründet die "Citroën Top Driver", als neue Nachwuchsformel innerhalb der Rallye-WM, die in der neuen WRC-3 (für zweiradgetriebene Fahrzeuge) angesiedelt ist. Gefahren wird mit dem DS3 R3 und dem Gewinner winken sechs Einsätze in der WRC-2 (für Allradler außer Word Rally Cars) im übernächsten Jahr.  

 

"Unser Ziel war es, den Einstieg in die Rallye-WM zu vereinfachen", sagte Kundensport-Manager Marek Nawarecki. "Wir wollen eine Stufe zwischen nationaler Meisterschaft und Topliga schaffen."

 

Neben der Fahrwertung wird es auch ein Teamwertung geben. "Jedes Team muss mindestens zwei DS3 R3 in der Serie anmelden", so Nawarecki weiter. "Wir möchten, dass die Teams fair und offen miteinander umgehen, deshalb müssen alle ihre Kosten für eine Saison offenlegen, damit potenzielle Kunden die Möglichkeit zum Vergleichen haben."

 

Die Serie beginnt Mitte April in Portugal und das Finale findet im November in Wales statt. Die Rallye Deutschland zählt ebenfalls zum Programm.

 

Kalender Citroën Top Drivers 2013

11.04. - 14.04.    Rallye Portugal

20.06. - 23.06.    Rallye Italien/Sardinien

01.08. - 03.08.    Rallye Finnland

21.08. - 25.08.    Rallye Deutschland

03.10. - 06.10.    Rallye Frankreich

14.11. - 17.11.    Wales Rallye GB

« zurück