Rallye News

Wales Rally GB bleibt WM-Lauf

Lange Zeit herrscht Unklarheit, doch nach einer Sitzung des World Motor Sport Council wurde die Wales Rally GB als WM-Lauf bestätigt.

<strong>Action:</strong> Die WRC startet auch 2004 in Wales

Die Rallye von Großbritannien hat ihren WM-Status behalten. Dies entschied der Automobil-Weltverband FIA am heutigen Mittwoch in Paris. Nachdem sich zahlreiche Top-Piloten 2002 Verkehrssünden geleistet hatten und wegen zu schnellen Fahrens mit Geldstrafen und Fahrverboten belegt worden waren, stand der Status der ehemaligen RAC-Rallye zur Disposition.

 

Der britische Motorsportverband MSA hatte sich daraufhin von den Behörden bestätigen lassen, dass die Sicherheit auf den Verbindungsetappen der Rallye besser sind, als auf den übrigen Straßen von Wales. Weiterhin will man zukünftig verstärkt mit den Behörden zusammenarbeiten, um ähnliche Vorfälle zu vermeiden.

 

Änderung gegenüber dem Vorjahr: Die Rallye findet in dieser Saison nicht als Finale der Rallye-Weltmeisterschaft statt. Bereits vom 17. bis 19. September werden die Piloten in Wales an den Start gehen.

« zurück