WRC

Toyota ist startklar für die Saison 2021

Das Toyota-Team hat die Beklebung der Werksautos für die diesjährige Rallye-Weltmeisterschaft vorgestellt. Der bisherige Partner Microsoft ist nicht mehr mit dabei.

Mit Jari-Matti Latvala als neuen Teamchef und einer veränderten Optik startet Toyota in die neue Saison der Rallye-Weltmeisterschaft.

Ursprünglich hatte man geplant, erstmals den GR Yaris als Basis für das World Rally Car zu nutzen, doch dieser ambitionierte Plan wurde verworfen, obwohl erste Testfahrten mit dem neuen Auto bereits stattfanden. So bleibt es in der letzten Saison vor der Einführung der Hybrid-WRC beim bekannten Modell, das im Laufe des Jahres noch ein paar technische Verbesserungen bekommt.

Äußerlich passte Toyota die Beklebung dem Design des GR010 HYBRID aus der Langstrecken-WM an. Verzichten muss man künftig auf die Unterstützung von Microsoft, der langjährige Partner erscheint nicht mehr auf der Hülle des Yaris WRC.

« zurück