Rallye News

Tomasz Kuchar fährt auch in Griechenland und in Finnland.

Das Hyundai-Werksduo Tomasz Kuchar/Maciej Szczepaniak startet bei den nächsten beiden WM-Läufen nach der Argentinien Rallye mit dem Toyota Corolla WRC.

Kuchar im Corolla WRC

Nach dem guten Abschneiden des polnischen Duos bei der Schweden Rallye mit dem Toyota Corolla WRC, werden sie auch bei den nächsten europäischen Schotterveranstaltungen im WM-Kalender wieder mit dem von Toyota Team Sweden vorbereiteten Fahrzeug starten.

 

Tomasz Kuchar sagte sichtlich glücklich: ?Wir haben eine Erlaubnis vom Hyundai-Werksteam erhalten mit dem Toyota Corolla bei den beiden Schotterrallyes an den Start zu gehen. Wir würden ja gerne mit dem Accent WRC starten, wie schon bei der Zypern Rallye, doch leider verfügt mein Arbeitgeber nicht über die Anzahl der Fahrzeuge, um mir einem Start garantieren zu können. Beim letzten WM-Lauf konnten wir leider nicht schnell fahren, und somit die Wertungsprüfungen kennenlernen. Wir hatten eher überhaupt Mühe die nächste Servicezone zu erreichen und waren glücklich die Rallye auf dem 14. Rang beenden zu können. Da jedoch das Team möchte, dass wir uns weiter entwickeln, haben die uns eine Erlaubnis gegeben."

 

Doch es soll nicht bei diesen beiden Weltmeisterschaftsläufen bleiben. Alles deutet daraufhin, dass Kuchar/Szczepaniak auch bei der South Swedish-, wie auch der Bohemia Rallye an den Start gehen werden. Ein Start bei der Heimrallye in Polen (Rajd Polski) wird jedoch ausgeschlossen, da zu dieser Zeit das Auto schon zu einem WM-Lauf unterwegs sein wird.

 

Photos: Szymon Gostynski

 

[mw]

« zurück