Rallye News

Team Doppelreiter bei der Deutschland Rallye ausgeschieden

Pech für den Österreicher David Doppelreiter. Beim Kampf um Punkte für die Junioren WM war der Youngster einen Hauch zu schnell, was fatale Folgen hatte.

:: David Doppelreiter ::

David Doppelreiter (Peugeot 206 XS) hat sich für seinen dritten WM-Lauf viel vorgenommen. Dies auch mit gutem Grund, denn das Rennpaket hat optimal gepasst. Dies bewies der OMV Pilot auch auf der ersten Sonderprüfung, wo er trotz ?angezogener Handbremse? die 15. Zeit erzielte und nur 30 Sekunden hinter Spitzenreiter Andrea Dallavilla (Ita/Citroen Saxo) rangierte. Doch auf der zweiten Sonderprüfung kam im ?Schönen Moselland? das Aus. ?DD? landete nach einer Kuppe in den Weinbergen. Fahrer und Beifahrer Ola Floene sind zum Glück unverletzt.

 

Der Beginn war vielversprechend. Das OMV Team David Doppelreiter und Ola Flöene fand trotz erster gemeinsamer Rallye sofort den Rhythmus und hielt mit der Spitze in der Junior World Championship mit. Doch dann die verhängnisvolle zweite SP. Nach rund fünf Kilometern wurde eine Kuppe zum Verhängnis. Doppelreiter kam mit rund 120 km/h über den Jump. Beim Aufkommen wurde die Hinterachse instabil. Das Peugeot 206 XS KitCar brach aus und wurde unmanövrierbar. Der Niederösterreicher touchierte einige Weinstöcke und musste aufgeben.

 

Doppelreiter: ?Als wir über die Kuppe kamen, wusste ich, dass es sich nicht mehr ausgeht. Danach zog unser Wagen einmal nach rechts und einmal nach links. Die Straße war so eng, dass ich nur mehr versuchen konnte, dass ich nicht an die Mauer anschlage, denn dann wäre viel mehr kaputt gewesen. So zogen wir eine Schneise in die Weingärten. Leider ist die Rallye jetzt vorbei. Wir hätten hier in Deutschland viel Erfahrung sammeln können. ?

 

In die gleiche Kerbe schlägt. Co-Pilot Ola Flöene: ?Wir waren absolut gut drauf. Ich bin überzeugt, dass David der beste Nachwuchspilot in der Szene ist. Er kämpft nicht, sondern er spielt mit dem Auto. Für den Unfall kann er überhaupt nichts dafür. Ich bin sicher, dass wir noch viel Erfolg haben werden.?

« zurück