WM Mexiko

Solberg wählt Startplatz 14

Nach der Bestzeit im heutigen Qualifying durfte Petter Solberg seine Startposition am ersten Tag der Rallye Mexiko als erster Fahrer wählen.

<strong>VORTEIL:</strong> Petter Solberg will saubere Pisten vorfinden und startet als 14. in die Etappe

Es war keine Überraschung, als Petter Solberg sein Namensschild ganz am Ende der Tafel platzierte. Als 14. will der Norweger in die erste Etappe der Rallye Mexiko starten und erhofft sich dadurch einen klaren Vorteil gegenüber der Konkurrenz, die vor ihm die Schotterpisten sauber fegen muss. "Mit diesen Bedingungen musst du so spät wie möglich losfahren", erklärte Solberg. "Es macht vielleicht nicht so viel Unterschied aus, aber jeder kleine Vorteil hilft. Es liegt eine Menge loser Schotter auf den Straßen und man will so viele Autos wie möglich die vor dir darüber fahren."

 

Citroen-Pilot Mikko Hirvonen wählte als Qualifying-Zweiter im Anschluss Startplatz 13, vor ihm starten sein Teamkollege Sebastien Loeb (12) und der zweite Ford-Werkspilot Jari-Matti Latvala (11). Loeb nahm die Niederlage im Qualifying gelassen. "Petter ist 14., wir sind 12. Alle vier Topfahrer sind eng beieinander, ich glaube nicht, dass es einen großen Unterschied geben wird."

 

Mini-Werkspilot Armindo Araujo will den morgigen Tag eröffnen, obwohl er als Vorletzter des Qualifying theoretisch er als Zweiter hätte losfahren können. Hinter ihm geht sein Teamkollege Paulo Nobre ins Rennen, gefolgt von Sebastien Ogier (Skoda Fabia S2000) und Ken Block (Ford Fiesta).

 

Insgesamt stehen 24 Wertungsprüfungen über 407,87 Kilometer auf dem Programm, darunter auch fünf „Super Special Stages“ in unmittelbarer Nähe des Service-Parks im „Poliforum“ der mittelmexikanischen 1,3-Millionen-Metropole. Für Spannung bis zum Schluss dürfte dabei die WP 22 „Guanajuatito“ am Sonntagmorgen sorgen: Sie zählt mit 54,3 Kilometern zu den längsten und anspruchsvollsten des gesamten WM-Kalenders. Um bis zu drei Extra-WM-Punkte geht es abschließend auf der sogenannten „Power Stage“, die um 13.18 Uhr Ortszeit (Deutschland: 20.18 Uhr) beginnt.

  

Startreihenfolge Rallye Mexiko, 1. Etappe

01. A. Araujo

02. P. Nobre

03. S. Ogier

04. K. Block

05. C. Atkinson

06. N. Al-Attiyah

07. O. Tänak

08. T. Neuville

09. M. Östberg

10. E. Novikov

11. J-M. Latvala

12. S. Loeb

13. M. Hirvonen

14. P. Solberg

 

GALERIE:Die Bilder der Rallye Mexiko ...

« zurück