Rallye Argentinien nach WP7

Sebastien Ogier verliert Führung

Nach einem Fahrfehler verliert Sebastien Ogier die Führung der Rallye Argentinien. Neuer Spitzenreiter ist nun sein Erzrivale Sebastien Loeb.

<strong>ZURÜCKGEFALLEN:</strong> Sebastien Ogier büßt seine Führung bei der Rallye Argentinien ein

Aufregung im VW-Lager am Morgen der zweiten Argentinien-Etappe. Sebastien Ogier erwischt in einer langgezogenen Kurve ein Matschloch, verliert den Halt und landete neben der Strecke. "Die Kurve machte zu und wir rutschten geradeaus in einen Zaun. Ich versuchte mich mit der Handbremse zu retten, doch diese funktionierte nicht richtig", erklärte der Franzose. Der Ausrutscher kostete Ogier über 40 Sekunden, er fiel auf Platz 3 zurück.

 

Neuer Spitzenreiter ist Sebastien Loeb (Citroën), mit 8.9 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Mikko Hirvonen. "Die Strecken haben es in sich", sagte der Weltmeister. "Manchmal ist der Grip richtig gut, dann verlierst du ihn urplötzlich." Wie schnell man deswegen abfliegen kann, musste auch Hirvonen erkennen: "Ich habe versucht anzugreifen, aber ist verdammt knifflig. Ich bin einmal von der Strecke abgekommen und habe mit dem rechten Hinterrad einen Stein erwischt. Zum Glück hat das uns nicht zu sehr eingebremst."

 

Jari-Matti Latvala bleibt im zweiten Volkswagen auf Position vier und gab zu, dass ihm der Nebel und die schlechte Sicht Probleme bereiteten. "Ich bin deshalb nicht gut gefahren", sagte der Finne. Hinter ihm folgen Evgeny Novikov, Andreas Mikkelsen und Thierry Neuville auf den weiteren Plätzen. Mads Östberg konnte zwar die Bestzeit auf WP7 setzen, liegt aber weiterhin hinter Martin Prokop auf Platz 9 zurück, nachdem ihn gestern eine gebrochene Spurstange zur vorzeitigen Aufgabe zwang.

  

Nach den beiden Prüfungen folgt eine größere Pause. Erst um 19:59 Uhr (MEZ) folgt die zweite Schleife der heutigen Etappe. Dann werden "Santa Ros" und "Amboy" ein zweites Mal befahren. 

  

GALERIE: Die Bilder der Rallye Argentinien ...

LINK: Aktuelle Ergebnisse der Rallye Argentinien ...

« zurück