Rallye News

Schock: Burns-Start in Gefahr

Richard Burns Start beim WM-Finale ist in Gefahr. Der Brite wurde gestern ins Krankenhaus eingeliefert und konnte nicht mit dem Recce beginnen.

<strong>Bange Stunden:</strong> Kann Burnsie starten?

Schock bei Peugeot. WM-Kanditat Richard Burns muss um seinen Start beim Saisonfinale der Rallye-Weltmeisterschaft in Wales fürchten. Der Brite wurde am Sonntag nach einem Schwächeanfall mit darauf folgender Bewusstlosigkeit in ein Krankenhaus im britischen Newport eingeliefert.

 

Noch ist unklar, was Burns fehlt. Erste Untersuchungen durch die Ärzte sind noch nicht abgeschlossen. Fakt ist, das Richard am Morgen nicht mit dem Recce zum Wales GB beginnen konnte und es als wahrscheinlich gilt, dass er am Freitag nicht starten kann.

 

Sollte dies geschehen, wird Peugeot-Neuverpflichtung Freddy Loix den ersten Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber bestreiten. Die Franzosen setzen den Belgier bereits vorsorglich beim Recce ein.

« zurück