WM 2017

Sardinien nach WP13: Dicker Patzer von Paddon

Erneuter Führungswechsel auf Sardinien. Hayden Paddon leistete sich einen folgenschweren Fahrfehler und fällt zurück. Jetzt liegt Ott Tänak an der Spitze.

Hayden Paddon
Hayden Paddon schleppte seinen beschädigten Hyundai ins Ziel - Bild: www.wrcplus.com

„Was für ein Anfängerfehler!“ Hayden Paddon schüttelte im Ziel der 13. Prüfung nur noch mit dem Kopf. Kurz zuvor hatte der Spitzenreiter an einer Kurve zu früh eingelenkt und dabei mit dem rechten Hinterreifen eine Böschung touchiert. Die Aufhängung und der Antrieb brach, Paddon büßte über 1:20 Minuten ein. Weil er den Schaden eigenhändig nicht beheben kann, muss er den Tag sogar vorzeitig abbrechen. Die Führung übernimmt Ott Tänak (Ford), der 16 Sekunden vor Jari-Matti Latvala (Toyota) liegt. Thierry Neuville, der nach einem Bremsproblem zurückgefallen war, klettert wieder auf den dritten Platz.

Mehr Infos in Kürze ...

Zwischenstand nach WP13

1.Tänak / JärveojaFord Fiesta WRC '17 2:22:11.5
2.Latvala / AnttilaToyota Yaris WRC+0:16.5
3.Neuville / GilsoulHyundai i20 Coupe WRC+1:03.2
4.Paddon / MarshallHyundai i20 Coupe WRC+1:10.8
5.Hänninen / LindströmToyota Yaris WRC+1:30.4
6.Lappi / FermToyota Yaris WRC+1:51.9
7.Ogier / IngrassiaFord Fiesta WRC '17 +3:07.2
8.Östberg / FlöeneFord Fiesta WRC '17 +3:17.9
9.Mikkelsen / JægerCitroën C3 WRC+5:46.3
10.Camilli / VeillasFord Fiesta R5+7:31.1

LINK: Alle Ergebnisse ...

« zurück