Rallye News

Rossi startet in Neuseeland

MotoGP-Champion Valentino Rossi wagt seinen zweiten Ausflug in die Rallye-Weltmeisterschaft. In Neuseeland ist der Italiener mit von der Partie.

<strong>DRIFTFIEBER:</strong> Rossi startet in Neuseeland

Lange Zeit war es unklar, doch nun ließ Subaru-Teamchef Richard Taylor die Katze aus dem Sack und bestätigte, dass Valentino Rossi in einem Impreza WRC an der Rallye Neuseeland teilnehmen wird.

 

Vorbereitet wird das Auto zwar vom Werksteam, doch der Italiener geht als Privatier an den Start. ?Er bekommt von uns das Fahrzeug, mit dem Chris Atkinson in Deutschland gefahren ist?, verriet Taylor gegenüber [I]wrc.com[/I].

 

Zuvor war Rossi mit verschiedenen Subaru-Modellen bei kleineren Rallyes in Italien gestartet, hatte aber immer wieder den Wunsch nach seinem zweiten WM-Start geäußert. Bereits 2002 wagte sich Rossi in die Topliga der Driftkünstler vor, schied aber bei der RAC Rally in Wales in einem Peugeot 206 frühzeitig aus.

 

?Es ist toll, dass er sich für die WRC begeistert?, freute sich Taylor. ?Und natürlich sind wir stolz, dass er in einem Subaru fährt.?

« zurück