Rallye News

Richards: Lob für Deutschland

ISC-Chef David Richards schwärmte am Rande der OMV-ADAC-Rallye von der tollen Organisation. Der Lauf habe auch zukünftig einen festen Platz im WM-Kalender.

<strong>LOB:</strong> David Richards war von der OMV-ADAC-Rallye begeistert

"Hier wurde hervorragende Arbeit geleistet", lobte WM-Chefvermakter David Richards die Organisation des deutschen WM-Laufes. Nach Jahren der Kritik gilt die OMV-ADAC-Rallye in vielen Bereichen als Maßstab für die übrigen Rallyes, entsprechend groß die Zahl der Abordnungen aus anderen Ländern, die im Servicepark am Bostalsee gesichtet wurden.

 

Aber nicht nur der Ablauf der Rallye ist ein großer Pluspunkt im anstehenden Gerangel um die Vergabe eines WM-Prädikates, auch die zentrale Lage in Europa und die Bedeutung des deutschen Marktes für die Automobilindustrie sprechen für die OMV-ADAC-Rallye.

 

"Deutschland wird garantiert eine Zukunft im WM-Kalender haben und ist ein sehr wichtiger Standort für uns", betonte Richards abschließend.

« zurück