Rallye News

Rallye Akropolis ohne Sven Haaf

Aus gesundheitlichen Gründen muss der Windecker auf den Start bei der Rallye Akropolis. Ein entzündeter Nerv im Schulterbereich zwingt den Citroën-Piloten zu diesem Schritt:

:: Sven Haaf ::

"Mein Arzt hat mir dringend davon abgeraten, in Griechenland an den Start zu gehen. Schon beim letzten Lauf zur Deutschen Meisterschaft konnte ich nur unter Schmerzen fahren, dabei war das eine reine Asphalt-Veranstaltung", erklärte Sven.

 

"In Griechenland warten drei Rallye-Tage mit brutalem Schotter auf die Fahrer, plus vorher drei Tage Besichtigung der Strecken. Das sind sechs lange Tage, die ich nur im Auto sitzen und dabei die Schulter belasten würde. Ich möchte keinesfalls riskieren, dass die Beschwerden schlimmer werden, zumal eine Nervenentzündung auch schnell chronisch werden kann", meinte der 29-jährige abschließend.

 

Die nächste Veranstaltung für den Citroën-Piloten ist nach der Absage der Rallye Akropolis nun der Deutsche Meisterschaftslauf im Saarland Ende Juni. Danach folgt Mitte Juli die Eifel-Rallye rund um die Stadt Daun, bevor für Haaf der persönliche Saisonhöhepunkt mit der ADAC-Rallye-Deutschland vom 23. ? 25. August auf dem Programm steht.

 

Weitere Informationen unter [URL]www.SvenHaaf.de[/URL]

« zurück