WM 2011

Räikkönen: Entscheidung naht

Die Spekulationen über die Zukunft von Kimi Räikkönen sollen bald ein Ende haben. Der Finne scheint sich mit Citroen über den weiteren Einsatz in der Rallye-WM geeinigt zu haben.

<strong>KURZ VOR DER ENTSCHEIDUNG:</strong> Kimi könnte 2011 weiter für Citroen unterwegs sein

Seit Wochen wird heftig spekuliert. Die Zukunft von Kimi Räikkönen ist eines der heißesten Themen der Winterpause. Bleibt der Finne? Oder muss er sich nach dem Rückzug von Sponsor Red Bull verabschieden?

 

Langsam scheint Licht ins Dunkel zu kommen. Wie eine Quelle aus dem Umfeld von Räikkönen gegenüber Maxrally verriet, wird der Finne im kommenden Jahr alle 13 WM-Läufe bestreiten. „Der Vertrag ist unter Dach und Fach“, hieß es. „Er wird mit Citroen ein weiteres Jahr fahren, aber möglicherweise ändert sich der Teamname.“

 

Citroen-Sportchef Olivier Quesnel hatte bereits angedeutet, dass nach Weggang von Sebastien Ogier das Citroen-Junior-Team umbenannt wird, weil kein junger Fahrer mehr eingesetzt wird.

« zurück