Rallye News

Portugiesen zeigen Rundkurs

Am Rande des WM-Auftaktes in Monte Carlo haben die Veranstalter der Rallye Portugal ihre Pläne für den Zuschauerrundkurs im Algarve-Stadion.

<strong>NEU:</strong> Auch Portugal hat nun eine Stadion-Prüfung

Fußballfans kennen den Ort bereits von der Europameisterschaft 2004. Das Algarve-Stadion wurde im November 2003 offiziell eröffnet und bietet Platz für 30.000 Zuschauer. Nun wird es auch Schauplatz der Zuschauerprüfung von Portugals WM-Lauf.

 

Am Rande der Rallye Monte Carlo präsentierten die Veranstalter ihre Pläne des 2,03 Kilometer langen Rundkurses, der als Auftaktprüfung am Donnerstagabend (29. März) gefahren wird und den Abschluss am Sonntag (1. April) bildet.

 

In der Vorwoche wurde bereits das Streckenlayout erfolgreich getestet, Änderungen nach Angaben der Veranstalter nicht nötig. "Durch die Streckenführung sind spektakuläre Szenen garantiert", verspricht Rallyechef Pedro Almeida und hat noch ein besonderes Bonbon für die Fans parat. "Im Vorfeld werden historische Rallyefahrzeuge und bekannte Fahrer starten." Alpine Renault soll ebenso von der Partie sein, wie Marku Allen, oder Ari Vatanen.

 

Mehr Infos zur Rallye: [URL]www.rallydeportugal.pt[/URL]

« zurück