Aufstieg für WRC2-Champion

Pierre-Louis Loubet: Neun WM-Läufe im Hyundai i20 WRC

Frankreichs Toptalent Pierre-Louis Loubet gelingt der Aufstieg in ein World Rally Car. Zusammen mit Hyundai wird er bei neun WM-Läufen antreten.

Der WRC2-Titel im vergangenen Jahr war die Eintrittskarte, jetzt kann Pierre-Louis Loubet endlich sein Programm für 2020 vorstellen. Der 22-jährige Franzose wird mit einem Hyundai i20 WRC bei neun WM-Läufen an den Start gehen. Los geht es mit der Rallye Portugal (21. bis 24. Mai).

„Es war wichtig, dass wir möglichst viele Einsätze haben“, erklärte Loubet. „Wie man sieht, braucht es eine gewisse Zeit, ehe man mit diesen Autos gute Leistungen erzielen kann.“

Unterstützung bekommt Loubet von Hyundai. Er ist neben Ole-Christian Veiby, Nikolay Gryazin, Callum Devine und Grégoire Munster, Teil des diesjährigen Nachwuchsprogramms, mit dem junge Fahrer an die Weltspitze geführt werden sollen.

Erste Erfahrungen mit dem i20 WRC wird Loubet während der Testarbeiten für die Rallye Portugal sammeln können. „Wir werden versuchen, Schritt für Schritt zu gehen. Es ist das erste Jahr für mich, aber wir haben optimale Bedingungen“, freute sich der Sohn des Rallye-Europameisters von 1989, Yves Loubet.

9Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück