Rallye News

Petter Solberg: "Glaube an den Titelgewinn"

Während eines zweitägigen Reifentest hat sich das Subaru-Werksteam auf die kommenden Schotterrallyes in der Saison vorbereitet.

"Die Tests sind sehr gut verlaufen" - Petter Solberg ist zufrieden.

Petter Solberg und Co-Pilot Phil Mills absolvierten während der Tests über 300 Kilometer und konzentrierten sich vor allem auf die Erprobung neuer Reifenmischungen von Pirelli.

 

"Die Tests sind sehr gut verlaufen. Wir konnten neue Reifen testen und haben uns zudem auch auf Arbeiten an der Aufhängung, am Motor und am Antrieb konzentriert", erklärte Petter Solberg im Anschluß. "Wir konnten einige Verbesserungen finden, die wir in Neuseeland gut gebrauchen können."

 

Trotz seines frühen Ausfalls beim letzten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei, bleibt der Norweger weiter optimistisch und hofft auf eine Steigerung. "Bisher hatte ich das Glück noch nicht auf meiner Seite, aber es kommen jetzt einige Schotter-Rallyes die uns liegen und ich bin sehr zuversichtlich", meinte Solberg. "In Neuseeland sollten wir in der Lage sein auf das Podium zu kommen."

 

Auch in Sachen Titelgewinn bleibt der Norweger weiter optimistisch, trotz der starken Konkurrenz von Citroen, Peugeot und Ford. "Ich hoffe ich kann weitere Siege in dieser Saison einfahren und versuche weiterhin Weltmeister zu werden", erklärt Petter abschließend.

« zurück