WM-Kalender

Paraguay strebt in die Rallye-Weltmeisterschaft

Mit Hilfe der Regierung soll in naher Zukunft ein Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft in Paraguay stattfinden.

Mit Argentinien und Chile (Zwangspause 2020) finden im Moment zwei WM-Läufe in Südamerika statt. Künftig steigt dort noch ein dritter Kandidat ins Rennen um das begehrte Prädikat, denn die Regierung von Paraguay kündigte an, den heimischen Automobilclub bei seiner Bewerbung zu unterstützen.

Allerdings gibt es noch keinen genauen Zeitplan, die Initiatoren ließen offen, bis wann sie einen Aufstieg in die Rallye-WM erreichen wollen.

Paraguay erfreut sich seit geraumer Zeit an einer sehr aktiven Rallyeszene, weltberühmt ist die ‚Trans Chaco‘, eine Offroad-Veranstaltung, die mit leicht modifizierten Rallyefahrzeugen gefahren wird und hauptsächlich im nördlichen Wüstengebiet stattfindet. In den letzten neun Jahren gewannen Fahrer aus Paraguay die Codasur-Meisterschaft der FIA.

2Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück