Rallye News

Panizzi drin - McRae out

Gilles Panizzi wird in der kommenden Saison zu Mitsubishi wechseln. Dies gab das Team heute offiziell bekannt. Gleichzeitig bedeutet dies das Aus für Alister McRae.

<strong>Geschafft:</strong> Gilles mit vollen WM-Programm

Es war ein offenes Geheimnis und stand eigentlich seit letzter Woche fest. Peugeot-Pilot Gilles Panizzi wird sein Team verlassen und in der kommenden Saison für Mitsubishi starten.

 

"Zu Mitsubishi zu gehen, ist die perfekte Lösung für mich", so Panizzi, der bei seinem bisherigen Arbeitgeber vergeblich auf die Möglichkeit hoffte, eine komplette WM-Saison zu bestreiten. "Wir sind alle hoch motiviert und wollen den Erfolg. Ich habe oft erklärt, dass ich ein volles WM-Programm bestreiten will."

 

"Wir nehmen unser Comeback in die Rallye-WM sehr ernst und Gilles Panizzi wird einer unserer Bausteine für eine erfolgreiche Zukunft", begründete Teamchef Sven Quandt die Verpflichtung. "Sein Talent auf Asphalt ist unbestritten und er konnte in der letzten Zeit auch auf Schotter starke Leistungen zeigen. Er wird uns eine große Hilfe sein."

 

Die Verpflichtung von Panizzi bedeutet gleichzeitig das Aus für Alister McRae. Wer das zweite und dritte Auto 2004 fahren wird, wurde nicht bekannt. Diese Entscheidung macht Teamchef Quandt von möglichen Neuregelungen durch die FIA abhängig.

« zurück