WRC 2020

Ott Tänak: „Noch ist nichts unterschrieben“

Der Vertrag zwischen Ott Tänak und Toyota läuft am Saisonende aus. Noch pokern beide Seiten und der WM-Spitzenreiter hat weitere Angebote.

Im Auto bist Du konzentriert und wirkst entspannt. Wie entspannt bist Du, wenn es um Deinen neuen Vertrag geht?

„Das passiert im Hintergrund. Ich muss nicht jedes Detail kennen. Andere Leute arbeiten daran. Meine Aufgabe ist es, mich voll auf die Meisterschaft zu konzentrieren und andere ihre Arbeit zu machen.“

Wie viele Teams sprechen gerade mit Dir – oder haben mit Dir gesprochen?

„Ich spreche mit niemandem [lacht].“

Aber weißt Du denn, was die anderen Leute tun? Mit wem sprechen Sie?

„Mit anderen Leuten [lacht].“

Hyundai, M-Sport?

„Exakt, so läuft es. Natürlich sprechen wir mit allen Seiten, denn mein Ziel ist es, auch in Zukunft mit dem stärksten Team unterwegs zu sein. Als ich vor zwei Jahren zu Toyota kam, war es exakt dieselbe Situation. 2017 war ich im besten Team. Wir errangen den Hersteller- und den Fahrertitel, den nicht ich, aber mein Teamkollege gewann – es war also ein sehr gutes Team. Nun bin ich mit Toyota in einem sehr starken Team. In der Vergangenheit haben wir gute Entscheidungen getroffen, also möchte ich auch zukünftig mit einer Mannschaft fahren, die um die Meisterschaft kämpfen kann.“

Einige Medien sprechen bereits davon, dass Du auch zukünftig für Toyota fahren wirst. Ist dies wahr oder nicht?

„Nein, das ist nicht wahr. Bis dato ist nichts unterschrieben, wir führen Gespräche, es wird also noch einige Zeit dauern.“

12Was denken andere Leser?Jetzt im Forum nachlesen ... « zurück