RoC 2008

Loeb fordert Schumacher heraus

Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb wird in diesem Jahr wieder am Race of Champions teilnehmen und trifft dort auf F1-Rekordchampion Michael Schumacher.

<strong>MIT DABEI:</strong> Sebastien Loeb startet beim Race of Champions

Am 14. Dezember startet im Londoner Wembley-Stadion wieder das Spektakel der Extraklasse. Die besten Rennfahrer geben sich ein Stelldichein und wollen den Champion der Champions ermitteln.

 

Nach einem Jahr Pause ist auch Sebastien Loeb wieder mit von der Partie und trifft nach 2004 zum zweiten Mal auf den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. „Ich freue mich schon darauf, wieder gegen ihn anzutreten“, fiebert Loeb dem RoC entgegen.  „Das letzte Mal trafen wir uns auf einer Rennstrecke, als wir auf Motorrädern fuhren, da war Michael um einen Tick schneller als ich. Jetzt hoffe ich auf meine Revanche.“

 

„Es ist großartig Sebastien wieder dabei zu haben“, freute sich Organisator Fredrik Johnsson über die Zusage. „Mit ihm und Michael haben wir die erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte der Formel-1 und des Rallyesports am Start.“

« zurück