Rallye News

Fahrspaß mit Armin Schwarz

Freunde des gepflegten Querfahrens sollten sich im Januar zwei Termine merken. Armin Schwarz veranstalter in Muhr am Katschberg ein besonderes Wintertraining.

<strong>Chefsache:</strong> Armin lädt zum Wintertraining ein

Langgezogene Drifts, mit einem kontrollierten Lastwechsel durch jede Kurve fahren und sein Auto auch im Grenzbereich sicher beherrschen - wer träumt nicht davon, wie ein Profi über die Rallyepisten zu fliegen. Freunde des gepflegten Querfahrens bekommen jetzt eine weitere Möglichkeit diese Fähigkeiten zu erlernen und als Lehrer fungiert kein Geringerer als Deutschlands Nr.1 im Rallyesport.

 

"Die Idee zu einem Winterfahrtraining ist bei der Eifel-Rallye entstanden. Damals kam Historik-Organisator Reinhard Klein auf mich zu und fragte, ob es nicht möglich ist, ein spezielles Trainingsprogramm auf die Beine zu stellen, damit die Fahrer in Zukunft besser mit ihren Rallyeautos zurecht kommen", erklärt Armin Schwarz.

 

Der WM-Pilot musste nicht lange überlegen und lädt nun erstmals nach Muhr am Katschberg zu einem Fahrtraining ein. "Um die Autos zu schonen, ist ein Kurs im Schnee ideal. Hier kann auch bei einem Ausrutscher kaum etwas kaputt gehen. Vor allem bekommt man sehr schnell ein Gefühl für das Auto", so der Oberreichenbacher. "In erster Linie wollen wir die Veranstaltung für die 'Historischen und Youngtimer' auslegen. Aber Serienfahrzeuge oder Fahrer, welche einfach mal im Schnee fahren wollen, sind natürlich auch willkommen."

 

Begrenzt ist dabei lediglich die Teilnehmerzahl von 15 Personen. "Wir haben die Gruppen bewußt klein gehalten. Nur so ist es mir möglich, auf jeden Fahrer und die spezifischen Anforderungen seines Autos persönlich einzugehen", meinte Armin abschließend.

 

Interessenten sollten sich deshalb beeilen. Nur noch wenige Plätze sind für die beiden Termine im Januar (12.-14. und 14.-16.) verfügbar. Weiter Infos gibt es unter [URL]www.rallye-and-racing-emotion.com[/URL] oder per Mail [EMAIL][email protected][/EMAIL].

« zurück