Rallye News

Fabia-Debüt zur Deutschland!

Wie Skoda-Chef Vratislav Kulhanek auf der heutigen Brno Motorshow mitteilte, wird das Fabia WRC erstmals zur Rallye Deutschland starten.

[b]WM-Premiere:[/b] Fabia kommt nach Deutschland

Wie das Unternehmen heute mitteilte, werden die beiden Werkspiloten Didier Auriol und Toni Gardemeister erstmals bei der Rallye-Deutschland mit dem brandneuen Fabia WRC an den Start gehen.

 

"Während der ersten Testreihen hat das Fabia WRC sein großartiges Potenzial bewiesen", erklärte Skoda-Chef Kulhanek auf der 'Brno Motorshow'. "Die Entwicklung ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber unter Wettbewerbsbedingungen zu testen, beschleunigt diesen Prozess."

 

Weiterhin bekannte sich das Unternehmen ausdrücklich zu seinem Engagement im Rallyesport. "Wir erwarten keine Wunder, aber ich bin mir sicher, dass in den kommenden drei Jahren dieses Projekt Erfolge bringen wird", meinte Kulhanek abschließend.

 

Bis zum Debüt des Fabia werden Didier Auriol und Toni Gardemeister die Testarbeit fortsetzen und aus diesem Grund nicht bei der EM-Rallye Bohemia, Skodas-Heimrallye starten. Statt dessen werden bei der Rallye Bohemia der Deutsche Matthias Kahle und der Tscheche Jan Kopecky mit zwei Skoda Octavia an den Start gehen. Der amtierende Deutsche Rallyemeister wird ebenfalls beim WM-Lauf in Trier starten. Der Görlitzer kommt aber nicht in den Genuß des Fabias, sondern wird mit einem Octavia WRC auf Zeitenjagd gehen.

« zurück