Rallye Portugal: Jari-Matti Latvala legt im Shakedown vor

Guter Auftakt für Jari-Matti Latvala in die Rallye Portugal. Der Finne setzte im Shakedown die Bestzeit. Thierry Neuville und Sebastien Ogier folgen zeitgleich dahinter.

| Autor: 

Guter Auftakt für Jari-Matti Latvala in die Rallye Portugal. Der Finne setzte im Shakedown die Bestzeit. Thierry Neuville und Sebastien Ogier folgen zeitgleich dahinter.

Mit einer Zeit von 3:03,5 Minuten setzte Toyota-Pilot Jari-Matti Latvala die Bestmarke auf der 4,6 Kilometer langen Shakedown-Strecke der Rallye Portugal. „Ich hatte zuletzt eine schwierige Zeit und ich möchte hier gerne eine Trendwende einleiten“, erklärte Latvala, der bei den letzten beiden WM-Läufen vorzeitig ausgefallen war.

Nur 0,3 Sekunden hinter dem Finnen landeten Thierry Neuville und Sebastien Ogier zeitgleich auf dem zweiten Platz. Auch Kris Meeke und Andreas Mikkelsen teilen sich die vierte Position. Nach einer dreimonatigen Pause erreicht Hayden Paddon mit 3:04,3 Minuten die sechstbeste Zeit.

Die Rallye Portugal wird am Donnerstagabend um 20:03 Uhr (MEZ) mit der 3,36 Kilometer langen Zuschauerprüfung „Lousada“ gestartet. Richtig ernst wird es am Freitag ab 10:15 Uhr (MEZ) mit der 26,73 Kilometer langen Prüfung „Viana do Castelo“.

Ergebnis Shakedown Rallye Portugal

1. Latvala / Anttila Toyota Yaris WRC 3:03,5
2. Neuville / Gilsoul Hyundai i20 Coupe WRC +0,3
2. Ogier / Ingrassia Ford Fiesta WRC +0,3
4. Meeke / Nagle Citroën C3 WRC +0,7
4. Mikkelsen / Jæger Hyundai i20 Coupe WRC +0,7
6. Paddon / Marshall  Hyundai i20 Coupe WRC +0,8
7. Lappi / Ferm Toyota Yaris WRC +1,0
8. Tänak / Järveoja Toyota Yaris WRC +1,0
9. Sordo / Del Barrio Hyundai i20 Coupe WRC +1,4
10. Suninen / Markkula Ford Fiesta WRC +1,9
11. Östberg / Eriksen  Citroën C3 WRC +2,9
12. Evans / Barritt Ford Fiesta WRC +3,6
13. Breen / Martin Citroën C3 WRC +3,7