Rallye Schweden: Östberg startet im dritten Citroen WRC

Überraschung zur Rallye Schweden. Mads Östberg wird mit einem dritten Werksauto von Citroën antreten.

| Autor: 

Überraschung zur Rallye Schweden. Mads Östberg wird mit einem dritten Werksauto von Citroën antreten.

Bei der offiziellen Präsentation der Rallye-Weltmeisterschaft 2018 gab es ein Bonbon für die Fans: Mads Östberg tritt bei der Rallye Schweden im dritten Werksauto von Citroën an.

„Es ist auch für mich eine kleine Überraschung und ich bin sehr glücklich darüber“, sagte Östberg, der 2014 und 2015 Werksfahrer für Citroën war. „Die Rallye Schweden zählt zu meinen Favoriten und ich war schon mehrfach auf dem Podium. Das ist auch dieses Mal mein Ziel.“ 

Bislang steht nur Schweden im Fahrplan von Östberg, der jedoch auf weitere Einsätze im Citroën-Werksteam hofft. „Ich kenne die Truppe aus der Vergangenheit und weiß, worum es ihnen geht. Ich hoffe wir bekommen während der Saison noch öfters die Gelegenheit, um gute Ergebnisse zu kämpfen“, so Östberg.

Nach der Rallye Schweden wird Sebastien Loeb dasTeam als dritter Fahrer verstärken. Der Rekord-Weltmeister wird anschließend auch auf Korsika starten und im Herbst an der Rallye Spanien teilnehmen.