Monza Rally Show: Neuville und Mikkelsen als Fahrer und Co

Ob das gut gehen wird? Thierry Neuville und Andreas Mikkelsen teilen sich bei der Monza Rally Show ein Auto und wechseln sich als Fahrer und Beifahrer ab.

Autor: 

Ob das gut gehen wird? Thierry Neuville und Andreas Mikkelsen teilen sich bei der Monza Rally Show ein Auto und wechseln sich als Fahrer und Beifahrer ab.

Die Monza Rally Show (1. bis 3. Dezember) ist um eine Attraktion reicher. Auch die beiden Hyundai-Werksfahrer Thierry Neuville und Andreas Mikkelsen werden an der Veranstaltung auf der legendären Grand-Prix-Strecke teilnehmen.

Der Clou an diesem Einsatz: Mikkelsen und Neuville teilen sich einen Hyundai i20 WRC 2016 und wechseln sich auf jeder Prüfung in der Rolle als Fahrer und Beifahrer ab. Das Auto wird vom italienischen HMI-Team eingesetzt.

Im Vorjahr konnte MotoGP-Superstar Valentino Rossi die Monza Rally Show vor Dani Sordo gewinnen.