Kalle Rovanperä plant WM-Premiere in Wales

Finnlands Nachwuchshoffnung Kalle Rovanperä will noch in diesem Jahr zum ersten Mal in der Rallye-Weltmeisterschaft starten. Doch zuvor muss der 16-jährige noch eine Hürde überwinden.

  • Kalle Rovanperä soll in Wales seine WM-Premiere feiern

Finnlands Nachwuchshoffnung Kalle Rovanperä will noch in diesem Jahr zum ersten Mal in der Rallye-Weltmeisterschaft starten. Doch zuvor muss der 16-jährige noch eine Hürde überwinden.

Kalle Rovanperä heimst bereits regelmäßig Siegerpokale im Rallyesport ein, doch eine Sache fehlt dem 16-jährigen Finnen: Der Führerschein. Zwischen den Prüfungen muss sich deshalb Beifahrer Risto Pietiläinen hinter das Steuer des Rallyeautos klemmen. Dieser Rollentausch ist jedoch nur mit einer Sondergenehmigung des jeweiligen Verbands gestattet.

Ab 1. Oktober könnte sich alles ändern. Dann wird Rovanperä 17 Jahre und erhält von den zuständigen finnischen Behörden die Erlaubnis, seine Führerscheinprüfung bereits ein Jahr früher als üblich zu machen. Meistert er die Aufgabe, dann steht seiner geplanten WM-Premiere im Rahmen der Wales Rally GB (27. bis 29. Oktober) nichts mehr im Weg.

Im kommenden Jahr plant das Rovanperä-Umfeld mit mindestens fünf WM-Läufen, man will das Top-Talent nach eigener Aussage behutsam an die Spitze führen. Ins Auge gefasst werden dabei Einsätze in einem R5-Fahrzeug und das Kräftemessen mit der WRC2-Konkurrenz.

VIDEO: Kalle Rovanperä im Fiesta WRC