Keine Änderung

Citroen stärkt Rallye-WM

Nach dem Ausstieg von Suzuki und Subaru bekräftigte bereits Ford das Engagement in der Weltmeisterschaft. Nun zieht Citroen nach.

<strong>ZUSAGE:</strong> Citroen wird weiterhin an der WM teilnehmen

„Citroen wird wie geplant mit den Fahrern Sebastien Loeb/Daniel Elena und Dani Sordo/Marc Marti an der Weltmeisterschaft 2009 teilnehmen“, so Sportchef Olivier Quesnel. „Natürlich bedauern wir, dass sich Suzuki und Subaru zum Ausstieg entschieden haben, können aber dazu nichts sagen.“

 

Noch ist unklar, wie die Weltmeisterschaft 2009 aussehen wird. Bei Citroen blickt man dennoch erwartungsvoll auf das neue Jahr. „Wir freuen uns auf eine weitere spannende Saison und werden versuchen, unsere großartigen Resultate von 2008 zu wiederholen. Die Ziele bleiben für uns gleich, wir wollen erneut die Markenwertung und den Fahrertitel gewinnen“, meinte Quesnel abschließend.

 

« zurück