WM 2015

Citroën Racing bestätigt Östberg

Mads Östberg wird auch im kommenden Jahr für Citroën Racing an den Start gehen. Dies gab das französische Team heute bekannt.

Das Rennen um das zweite DS-Cockpit ist entschieden. Mads Östberg wurde heute als Teamkollege von Kris Meeke offiziell bekannt gegeben und wird an allen 13 WM-Läufen teilnehmen.

„Mir haben die letzten Monate viel Freude bereitet. Ich konnte eine Menge lernen und fühle, dass ich ein besserer Fahrer geworden bin“, sagte Östberg, der zugab, dass er zunächst seinen Fahrstil dem DS 3 WRC anpassen musste. „Ich werde diese Erfahrungen im kommenden Jahr umsetzen und freue mich auf die Verbesserungen, die am Auto erzielt wurden. Ich will in der Lage sein um Siege zu kämpfen und das so oft wie möglich.“

Citroën Racing-Teammanager Yves Matton ergänzte: „Mit 27 Jahren ist Mads einer der erfahrensten Fahrer in der Weltmeisterschaft. In seiner ersten Saison im DS 3 WRC konnten wir sein Potenzial erkennen und er hat starke Leistungen gezeigt, obwohl er im Saisonverlauf einige Mal Pech hatte. Genau wie bei Kris Meeke ist es unser Ziel, jetzt die Früchte unserer Arbeit zu ernten.“

Beim Saisonauftakt in Monte Carlo spielt Östberg jedoch nur die dritte Geige. Citroën Racing nominierte Sebastien Loeb und Kris Meeke als Punktesammler für die Herstellerwertung. Östberg muss erst in Schweden für Team-Zähler sorgen, dann sitzt auch er in der 2015er-Version des DS 3 WRC.  

VIDEO: Spektakuläre Winter-Onboard-Aufnahme

Mehr Videos ansehen ...

« zurück