Rallye News

Burns kehrt zu Subaru zurück

Ex-Weltmeister Richard Burns wird in der kommenden Saison wieder für sein ehemaliges Team starten. Dies gab Subaru heute bekannt.

<strong>Rückkehr:</strong> Richard fährt wieder für Subaru

"Subaru ist die Mannschaft, mit der ich den meisten Erfolg hatte", erklärte Burns seinen Schritt. "Deshalb freue mich mich, wieder Teil dieses Teams zu werden. Doch jetzt konzentriere ich mich zu 100% auf die Saison 2003 und den Kampf um den Titel."

 

Der Brite und sein Co-Pilot Robert Reid werden bei Subaru den Finnen Tommi Mäkinen ersetzen, der heute seinen Rücktritt aus der Rallye-Weltmeisterschaft verkündete. Burns, Weltmeister des Jahres 2001, unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag.

 

Bei seinem bisherigen Arbeitgeber Peugeot agierte Burns in den letzten Monaten eher glücklos und führt die Gesamtwertung der Rallye-Weltmeisterschaft zwar an, konnte aber bisher keinen Einzelerfolg einfahren.

 

"Ich freue mich wirklich sehr, dass Richard zu uns zurückkehrt", so Teamchef David Lapworth, der einen möglichen Wechsel von Burns bereits im März diesen Jahres ankündigte (Wir berichteten). "Ich bin mir sicher, dass er sich schnell an unser neues Auto gewöhnen wird und zusammen mit Petter Solberg ein starkes Team für die kommende Saison bildet."

« zurück